Fußball-Landesliga: Die Verantwortlichen für den Spielbetrieb beim FC Furtwangen, Ralf Dorer und Peter Mark, arbeiten derzeit kräftig am neuen Kader für die hoffentlich im Herbst beginnende Spielzeit 2021/22. Nachdem der Landesligist schon frühzeitig mit Trainer Uwe Müller den Vertrag um ein weiteres Jahr verlängerte und auch die Spieler des bisherigen Kaders für die neue Saison schon zugesagt haben, geht es nun um weitere Ergänzungen der Mannschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Bereits in der Winterpause wurde mit Marvin Kern vom FC Unterkirnach ein zweiter Torhüter verpflichtet. Im Frühjahr einigte man sich mit dem jungen Stürmer der DJK Villingen, Baderalden Mohamed Adam, auf eine Zusammenarbeit. Nun wurde mit Loris Castelli vom FC Bad Dürrheim ein weiterer Offensiv-Spieler für die kommende Spielzeit verpflichtet. Castelli hat schon früher für den FC Furtwangen in der Jugend gespielt, bevor er über die Sportfreunde Neukirch zum FC Bad Dürrheim wechselte.

Damit sind die Planungen für die neue Runde noch nicht abgeschlossen, wie Peter Mark betont: „Wir suchen noch einen Innenverteidiger und einen weiteren defensiven Spieler.“ Der Furtwanger Spielausschuss-Vorsitzende ist zuversichtlich, einen schlagkräftigen Kader zur Verfügung zu haben.