Fußball-Bezirksliga: SG Dauchingen/Weilersbach – FV Tennenbronn 3:2 (1:0). – Am Sportwochenende empfing die SG Dauchingen/Weilersbach den FV Tennenbronn. Bei schauerhaften Witterungsverhältnissen tasteten sich beide Mannschaften in der ersten Halbzeit hauptsächlich ab, wobei die Gäste oftmals gefährlich vor das Tor der Hausherren kamen und der guten Defensive der SG viel abverlangten. Ein paar Standards und Spielzüge stellten Torhüter und Abwehrspieler der Gastgeber ein paar Mal auf die Probe.

Video: Florian Körber

Der Schiedsrichter hatte schon die Nachspielzeit angezeigt, da setzten die Hausherren einen astreinen Konter in etwas Zählbares um. In der ersten Minute der Nachspielzeit konnte die Heimmannschaft ihre erste richtige Chance nutzen und stellte durch den Mann mit der Nummer neun, Daniel Losing, auf 1:0.

Video: Florian Körber


Euphorie auch nach der Pause: Die SG stellte nach nur drei Minuten im zweiten Durchgang auf 2:0. Timo Zepf setzte sich stark auf dem Flügel durch und markierte mit einem beherzten Einsatz den zweiten Treffer.

Video: Florian Körber

Wiederum nur drei Minuten später verkürzte mit einem wuchtigen Abschluss der Tennenbronner Marco Maurer auf 1:2 aus Sicht der Gäste.

Video: Florian Körber


In der 59. Minute erzielten die Gäste ihr letztes Tor. Ein schöner Kopfball von Manuel Federl nezte neben dem linken Pfosten ein.

Video: Florian Körber

Nur eine Minute später sorgte Yannik Richter, ebenfalls mit einem Kopfball, in der 60. Spielminute für den 3:2-Endstand. Bei teilweise starkem Regen, besonders um die Halbzeit herum, boten beide Mannschaften ein gutes und spannendes Bezirksligaspiel.

Tore: 1:0 (45+1.) Losing, 2:0 (48.) Zepf, 2:1 (51.) Maurer, 3:1 (59.) Federl, 3:2 (60.) Richter. – SR: Brunner. – Z: 130.