Fußball-Bezirksliga: FV Möhringen – SV Hinterzarten 0:1 (0:1). – In einer einseitigen Partie musste der bisher ungeschlagene FV Möhringen gegen den Aufsteiger SV Hinterzarten seine erste Saisonniederlage einstecken. Fast mit dem Pausenpfiff erzielten die Schwarzwälder nach einem abgefälschten Freistoß durch Mittelfeldspieler Jonas Schuler mit dem 1:0 den Treffer des Tages. Mehr durch Zufall war der Ball unhaltbar ins lange Eck gesprungen.

Möhringen kann nicht ausgleichen

Der FV Möhringen tat sich gegen den tief stehenden SV Hinterzarten schwer. Die Mannschaft spielte von Anfang an auf ein Tor, doch fand er gegen die dicht gestaffelte Abwehr der Schwarzwälder kaum eine Lücke. Nach zehn Minuten hatte Jonathan Bell den wichtigen Führungstreffer auf dem Fuß, scheiterte aber an dem glänzend aufgelegten Gäste-Torhüter Marco Seifert. Nach einer halben Stunde fand Maximilian Ball gegen den überragenden Schwarzwälder Keeper ebenfalls seinen Meister.

Möhringen lässt Abgezocktheit vermissen

Nach dem unglücklichen Gegentreffer versuchten die Spieler von Trainer Heinz Jäger in der zweiten Halbzeit alles, vergaben aber weitere Möglichkeiten. „Wir fanden gegen die dicht gestaffelte Abwehr einfach zu wenig Lösungen. Meiner jungen Mannschaft ließ hier die nötige Abgezocktheit vermissen“, zog der Coach des bisherigen Spitzenreiters, Heinz Jäger, eine nüchterne Bilanz. Gästetrainer Nurhan Ardiclick konnte vor allem mit den kämpferischen Tugenden seiner Elf zufrieden sein.

Tor: 0:1 (45.) Schuler. – SR: Thomas Renner. – Z: 140.

Videos, Storys und Infos zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: