Trainer Angelo Cascio rieb sich nach Spielende die Augen: „Dass wir hier mit 1:5 verlieren, ist kaum zu glauben. Wir hatten sehr viele und gute Chancen, aber wir haben es nicht geschafft, diesen Torwart des VfB Waldshut zu überwinden“, schüttelte der Trainer der U23 des FV Lörrach-Brombach den Kopf. Dass seine Jungs dennoch zum Ehrentreffer kamen, war Erdal Kizilay zu verdanken, der einen Freistoß von Yannik Behringer unhaltbar für Cihan Ceylan ins eigene Netz abfälschte. Erdal Kizilay ließ dieses Eigentor aber nur wenige Sekunden wirken. Schon zwei Minuten später machte er seinen Patzer wieder wett, traf nach Vorarbeit von Marjan Jelec 4:1-Zwischenstand.

Fußball-Bezirksliga

„Die Waldshuter waren für mich der bislang stärkste Gegner den wir hatten“, war Cascio überzeugt. Seine Elf hatte gute Chancen, kassierte aber stets in Drangphasen die Tore. Beim 0:1 lenkte Leonardo Komljenovic einen Distanzschuss von Joel Dakouri ins eigene Netz. „Danach hatte Patrik Mihaljevic, der schon vor dem Rückstand eine gute Möglichkeit ausgelassen hatte, den Ausgleich auf dem Fuß“, so Cascio.

Das könnte Sie auch interessieren

Besser machten es die Gäste, die mit der Hypothek von zuletzt drei Spielen ohne Sieg angereist waren. Auf Vorarbeit von Marjan Jelec drückte Franjo Bicvic den Ball über die Linie und nur fünf Minuten später war mit dem 3:0 durch Ivo Bajusic – wiederum nach Vorarbeit von Jelec – die Entscheidung eigentlich schon gefallen.

„Wir waren die Spiel bestimmende Mannschaft, haben absolut verdient gewonnen“, wollte VfB-Trainer Danijel Kovacevic auch über die Höhe des Sieges nicht diskutieren: „Bora Kaylon durfte nach seiner langen Sperre aus dem Pokalspiel im August endlich wieder mitwirken. Seine Präsenz hat die komplette Mannschaft beflügelt“, war Kovacevic äußerst zufrieden.

Das könnte Sie auch interessieren

Den Schlusspunkt unter die flotte Partie setzte einmal mehr der Waldshuter Torjäger Stjepan Kovacevic. Dabei verzichtete er für seinen zehnten Saisontreffer auf eine Vorarbeit: „Das hat er mit einem Sol, bei dem er vier Gegenspieler ausspielte, sehr gut gemacht“, freute sich der Waldshuter Trainer über das Tor seines Bruders.

Alle Spielberichte der Fußball-Bezirksliga Hochrhein gibt es hier

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €