unserer Sportredaktion

Fußball-Bezirksliga: SC Markdorf – SV Orsingen-Nenzingen 1:0 (0:0). – Einen Schritt nach vorn, in die richtige Richtung war das 5:3 beim SV Deggenhausertal vergangene Woche und gegen Orsingen-Nenzingen erlebte der SCM wieder so eine Art Rückfall in alte Zeiten – mit einer Ausnahme: So ein unschönes Spiel aus SCM-Sicht hätte Markdorf zu Beginn der Saison sicher verloren. Jetzt aber gelang der Erfolg.

Markdorf tat sich gegen Orsingen-Nenzingen lange schwer

Auf dem Kunstrasen tat sich der SC gegen eher defensiv orientierte Gäste eher schwer, brachte kaum fünf Pässe hintereinander an den Mann. Gegen einen Aufsteiger, der vor allem über die Konter zum Erfolg zu kommen suchte. Und das wäre der Mannschaft von Alessandro Paolantonio auch beinahe gelungen. Sie ließ einerseits kaum Chancen zu, Markdorf hatte zwei, drei gute Aktionen, vor allem nach Alleingängen. Andererseits haderte der SVO nach einem Konter, den der Markdorfer Trainer Daniel Schmid schon im Kasten klingeln sah. Der Schuss ging vorbei und mit praktisch der letzten Aktion im Spiel stupfte Austyn Adebayo Adefeyiju das Leder im Fallen aus einem Getümmel heraus über die Linie. (heh)

Tor: 1:0 (91.) Adefeyiju. – SR: Buchter (Baindt). - Z: 100.

https://www.suedkurier.de/region/regionalsport/bezirksliga-bodensee