Wenn Gerhard Holz das Passions-Gemälde am Villinger Riettor betrachtet, ist er alles andere als glücklich: „Leider ist dieses Bild wie vieles in unserer Stadt in bemitleidenswertem Zustand und droht zu verschwinden. Die Farben sind verblasst