Ganz an der Spitze liegt Fürstenberg: Hier haben sich 89 Prozent der Wähler für die unechte Teilortswahl ausgesprochen. Es folgen die anderen Ortsteile. Am anderen Ende der Skala liegen die Kernstadt-Wahllokale. Wobei hier auffällig ist: Die