Das Ansinnen eines Initiators aus der Tuningszene, mithilfe von Sponsoren ein Gelände in Autobahnnähe für die Liebhaber PS-starker Autos zu nutzen, stößt bei der Gemeinde Geisingen auf keine Gegenliebe. Laut Bürgermeister Martin Numberger habe zwar