Der Bau der zweiten Brücke über das Gauchachtal zählt sicher zu den aufwendigsten Projekten, die in der Region in den kommenden Jahren gestemmt werden. Mittels einer neuen Methode, dem sogenannten „Building Information