Basketball, Pro A: Die Wiha Panthers können beim ersten Spieler für die kommende Saison Vollzug melden: Point Guard Kosta Karamatskos hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert und bleibt somit den Panthers als Kapitän erhalten. Der 33-Jährige wechselte 2017 nach Schwenningen und entwickelte sich in den vergangenen beiden Spielzeiten zum Publikumsliebling und Führungsspieler. „Wir freuen uns sehr darüber, dass Kosta uns erhalten bleibt. Er ist längst zum Gesicht der Mannschaft geworden und mit seiner Erfahrung sehr wichtig“, sagt Trainer Alen Velcic zur weiteren Zusammenarbeit mit dem Spieler, dessen Agent er lange Zeit war.

Auch für Karamatskos selbst stand der Verbleib in der Doppelstadt nie infrage. „Meine Frau und ich haben seit einiger Zeit unseren Lebensmittelpunkt nach Villingen-Schwenningen verlegt und fühlen uns hier wohl. Mit den Panthers kann ich mich voll identifizieren.“ Karamatskos kann bereits zwei Jahre Erfahrung in der Pro A aufweisen.