Das Orkantief „Sabine“ sorgte bei den Einsatzkräften der Feuerwehr für eine kurze oder gar schlaflose Nacht. Die Pfullendorfer hatten im Gerätehaus einen Führungsraum eingerichtet, um gewappnet zu sein, wenn der Sturm losbricht.