In alten Zeiten war der Landesherr für die Gerichtsbarkeit zuständig. In Pfullendorf galt das nicht. Denn im Jahre 1434 verlieh Kaiser Sigismund der Reichsstadt die „Hohe Gerichtsbarkeit“, den Blutbann. Nunmehr war Pfullendorf nur noch