Die Depression ist das Mauerblümchen unter den psychischen Krankheiten. Sie schleicht sich in ein Leben und übernimmt dort die Regie, oft jahrelang kaum bemerkt vom Betroffenen und seinen Angehörigen. Sie ist weder laut noch grell noch cool. Teresa