Die Stadt Konstanz schlägt für ihre 22 Schulen und 54 Kitas bei der Ermittlung von Corona-Infizierten einen neuen Weg ein. Getestet wird ab kommender Woche nicht mehr mit den bisherigen Antigen-Schnelltests, die Schüler sich in die Nase stecken