In seiner Wohnung riecht es nach Räucherstäbchen, Weihnachtsmusik tönt aus dem Lautsprecher und in jedem Zimmer hängen bunt glitzernde Weihnachtsfiguren an den Wänden: Markus Keller ist durch und durch auf Weihnachten eingestellt. „Das ist für