Es ist eines der größten Bauprojekte, das in Konstanz in den kommenden Jahren umgesetzt wird. Seitdem der Großkonzern Siemens Ende 2016 in die Byk-Gulden-Straße umzog, liegt das rund 70.000 Quadratmeter große Areal an der Bücklestraße brach. Doch