In Reih und Glied stehen die Holzverschläge nebeneinander auf einem Platz im Außenquartier Altstetten der Stadt Zürich. Es sind sogenannte Sexboxen, die auf dem schweizweit ersten und bisher einzigen von einer Stadt betriebenen Strichplatz stehen.