Tiefstehende Pegel, trockene Felder und extreme Hitze lassen sich dieser Tage auch in Bad Säckingen beobachten: Der Gießenbach führt kaum Wasser mehr. Kurz bevor der Bach, auch Gewerbekanal genannt, in den Rhein mündet, fehlt von Wasser fast jede