Vor zehn Jahren, 2011, begann das Drama um die Schließung der Papierfabrik in Albbruck. Jahrzehntelang war die PFA ein gesundes Unternehmen. Doch dann, Im August 2011, übernahm der finnische Konzern UPM das Albbrucker Werk. Vier Wochen später