Am Montagabend war alles anders. Viele Menschen befanden sich im Innenhof des Markdorfer Bischofschlosses. Der Anlass war rein kulturlich. Erstmals seit etlichen Corona-Krisen-Wochen fand wieder eine Vernissage statt.So dass es stets recht ruhig ist