Als die Mitglieder des Finanz- und Verwaltungsausschusses am Montagnachmittag zusammenkamen, waren die Reihen auf der Besuchertribüne gut gefüllt. Viele wollten wissen, wie die Stadtverwaltung die Verkehrsentwicklung seit der Freigabe der B 31-neu