Der Buckingham-Palast veröffentlichte fünf Tage nach der Beisetzung der Queen in der König George VI.-Gedächtniskapelle auf Schloss Windsor ein Foto des Steins. Darauf stehen neben dem Namen der Queen und ihres Ehemanns Philip (1921-2021) auch die Namen ihrer Eltern – König George VI. (1895–1952) und Elizabeth (1900–2002).

Fotos der Grabplatte aus schwarzem belgischen Marmor mit Messinglettern waren zuvor bereits in Onlinenetzwerken veröffentlicht worden. Die Queen war am Montag nach einer Trauerfeier in der Londoner Westminster Abbey im Kreis der königlichen Familie und unter Auschluss der Öffentlichkeit in der Kapelle beigesetzt worden. Dort ruht auch ihre Schwester Margaret.

Das könnte Sie auch interessieren

Elizabeth II. war am 8. September im Alter von 96 Jahren nach 70 Jahren auf dem britischen Thron gestorben. Mit ihrem Tod endete eine Ära, das Ereignis löste weltweit Trauer und Anteilnahme aus.

(dpa)