Heilbronn Transporter kracht in Stauende auf A6: Fahrer stirbt
Ein 55-Jähriger ist mit seinem Transporter auf der Autobahn 6 bei Heilbronn in ein Stauende gefahren und dabei getötet worden. Der Mann hatte den Stau am Mittwochabend anscheinend zu spät bemerkt, wie die Polizei mitteilte. Obwohl er versuchte, nach rechts zu steuern, konnte er einen Aufprall mit einem Sattelzug nicht mehr verhindern. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Die A6 war in Richtung Nürnberg für mehr als eine Stunde gesperrt.
Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf der Straße.
Genf WHO ruft Gesundheitsnotstand wegen Ebola aus
Seit einem Jahr wütet die Ebola-Seuche im Osten des Kongo. Weil Rebellen die Region unsicher machen, ist die Bekämpfung schwierig. Jetzt macht die WHO Druck: es muss mehr getan werden.
Die Bestattung eines Ebola-Opfers im Kongo. Seit einem Jahr wütet die Seuche im Osten des Landes.
Chantilly Große Wirtschaftsmächte warnen vor Facebook-Geld Libra
Facebook-Chef Zuckerberg prescht wieder einmal vor - und will eine eigene Internetwährung schaffen. In Hauptstädten wie Berlin, Paris oder Washington gibt es massive Bedenken. Bei der Besteuerung von Internetgiganten liegen die G7-Länder dagegen nicht auf einer Linie.
Bruno Le Maire (r-l), Finanzminister von Frankreich, begrüßt Olaf Scholz, Finanzminister von Deutschland, und Francois Villeroy de Galhau, Präsident der Banque de France, zu einem Treffen der G7-Finanzminister zur Vorbereitung auf den G7-Gipfel.
Kino Schauspielerin Florence Kasumba erobert Hollywood
Fernsehzuschauer kennen Florence Kasumba aus dem Tatort – doch die 42-jährige Schauspielerin hat längst auch in Hollywood einen Fuß in der Tür. Dort kennt man sie unter anderem aus „Black Panther“, nun gehört sie zum prominenten Ensemble der Disney-Neuverfilmung von „Der König der Löwen“. Dabei wollte sie eigentlich Steuerberaterin werden …
Schauspielerin Florence Kasumba bei der Europa-Premiere von „Der König der Löwen“ in London.