Panorama

Online-Dating „Wir wären uns ohne Online-Dating nie begegnet“: SÜDKURIER verbindet mit Traumpartie.de Paare
Immer mehr Paare lernen sich über das Internet kennen. In unserer Region oft auch grenzüberschreitend. Auch der SÜDKURIER verbindet neuerdings Paare in Sachen Liebe mit Traumpartie.de
Melanie Senn und Guido Hopp wären sich ohne ein Dating-Portal nie begegnet. Diese Kennenlernoption über das Internet hat ihren Radius grenzüberschreitend erweitert.
Windsor Großbritannien nimmt Abschied vom Jahrhundertprinzgemahl
Großbritannien trauert um den Verlust des verstorbenen Prinzgemahl Philips. Queen Elizabeth II und der engste Familienkreis nehmen Abschied von Prinz Philip.
Der Landrover bringt den Sarg des Prinzen in die St-Georges-Kirche, gefolgt von der royalen Familie.
Windsor Die Royals nehmen Abschied von Prinz Philip
Während England mit einer Schweigeminute dem Prinzen gedenkt, nehmen die Royals in kleinem Kreis Abschied von Prinzgemahl Philip.
Ein Landrover bringt den Sarg des Prinzgemahls zu der St. George‘s Kapelle in Schloss Windsor.
Valletta Salutschüsse für Prinz Philip in Malta
In dem ehemaligen Heimatort Valetta auf Malta feuerte eine Garde für den verstorbenen Prinzgemahl Philip Salutschüsse ab.
Mitglieder der Königlichen Kavallerie marschieren vor der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor, auf Malta gab es neun Salutschüsse für den verstorbenen Prinzen.
Indianapolis Schütze tötet acht Menschen und sich selbst in US-Kurierdienstlager
Erneut hat ein Schütze in den USA das Feuer eröffnet und mehrere Menschen in den Tod gerissen. Dieses Mal sind Mitarbeiter eines Logistikunternehmens das Ziel. US-Präsident Biden lässt die Flaggen wieder auf halbmast setzen – und nennt Waffengewalt eine „Epidemie“.
Deputy Chief Craig McCartt des Indianapolis Metropolitan Police Department wendet sich an die Medien mit einem Update in der Nähe des Tatorts der FedEx Ground Anlage am 16. April 2021 in Indianapolis, Indiana. Das Gebiet ist der Schauplatz einer Massenerschießung in der FedEx Ground Facility, bei der am Abend des 15. April mindestens acht Menschen getötet und fünf verwundet wurden. Die Polizei hat einen ehemaligen FedEx-Mitarbeiter als Verdächtigen identifiziert, der nach der Schießerei an einer offensichtlich selbst zugefügten Schusswunde starb.
Katholische Kirche Georg Gänswein sorgt sich um die katholischen Gemeinden in Deutschland
Auch im Auftrag von Alt-Papst Benedikt XVI. gab sein Privatsekretär Georg Gänswein ein Interview, in dem er die Uneinigkeit der katholischen Kirche in Deutschland beklagt. Hintergrund ist auch der Streit um die Segnung von Homosexuellen.
Georg Gänswein, hier auf einem Bild, das vor dem Bonndorfer Schloss entstand.
Hamburg Riemchen-Sandalen verkleinern optisch den Fuß
Der richtige Schuh kann einiges: Er ist nicht nur Teil - wenn nicht gar Highlight - eines Outfits. Er kann auch einiges kaschieren. Etwa wenn man für den eigenen Geschmack zu kurze Beine hat.
Flache Schuhe mit Riemchen sind ein Styling-Tipp für alle Frauen, die finden, dass ihre Füße zu groß sind.
Lottogewinn Zwei Eurojackpot-Tipper aus Baden-Württemberg mit Millionengewinn
Man muss nicht immer selbst ein glückliches Händchen haben: Beim Lottospielen kann auch der Computer Geldregen bescheren, wie jetzt ein Spieler aus Baden-Württemberg erleben kann. Und er ist nicht der einzige Glückspilz aus dem Südwesten.
Einen Millionengewinn erhalten zwei Eurojackpot-Tipper aus Baden-Württemberg.
Leben Warum Perfektionismus von gestern ist: Für Attila Albert ist „gut genug meist am besten“
Attila Albert, Buchautor und Coach in Zürich, sagt in seinem neuen Buch sinnlosem Perfektionismus den Kampf an. Ein Gespräch darüber, warum er Menschen die letzten Kräfte raubt, wann sorgfältiges Arbeiten trotz allem wichtig ist, wie Deutsche und Schweizer beim Problemlösen ticken und über deutschen Perfektionismus in der Corona-Krise.
Attila Albert ist Autor und Coach und lebt mit seiner Familie in Zürich. Von übertriebenem Perfektionismus hält er nichts.
Spenden Mit dem Rad zu mehr Wohlstand: Fahrradhilfe für Afrika aus Friedrichshafen
Die Hilfsorganisation World Bicycle Relief bringt stabile Fahrräder für Menschen im Gesundheitswesen, Handwerk und Landwirtschaft in 21 Länder Afrikas und nach Kolumbien. Breite Unterstützung kommt auch von der Firma ZF aus Friedrichshafen. Auch Frauen und Mädchen profitieren davon.
Die Wege werden kürzer: Mit den stabilen Fahrrädern fällt es den Gesundheitshelferinnen leichter, die Bevölkerung zu erreichen.
Davos Warum es in dieser Wintersaison in den Schweizer Bergen überdurchschnittlich viele Lawinen und Todesopfer gab
Die Schweizer Schnee- und Lawinenforscher blicken zu Beginn des Frühlings auf eine gefährliche Wintersaison zurück: Es gab fast doppelt so viele Lawinen, bei denen Menschen zu Schaden kamen als im langjährigen Durchschnitt. Auch insgesamt gingen mehr Lawinen ab üblich. Ein Trend oder nur ein Ausreißer? Wir fragen eine Lawinenwarnerin.
Flur- und Waldschäden nach einer außerordentlich großen Lawine im Creux de Champs (Ormont-Dessus, Kanton Waadt), die sich am 28. Januar an der Nordflanke der Les Diablerets (2995 Meter) spontan löste.
Meinung In St. Gallen randalierte nicht „die Jugend“, sondern ein paar streitlustige Schreihälse
Unbenommen wird Jugendlichen in der Corona-Politik zu wenig Gehör geschenkt. Das darf allerdings nicht zu falschem Verständnis für Gewalt und Randale führen, weil Partys gerade nicht erlaubt sind.
Video Jetzt anschauen: Oster Session mit der evangelischen Kirchengemeinde Wollmatingen
Unter dem Motto „Easter Sessions“ hat die Gemeinde vier Kurzgottesdienste aufgenommen, die täglich ab Gründonnerstag erscheinen. Die Wollmatinger haben dafür einen ungewöhnlichen Schauplatz ausgewählt: die Kriegsgräber- und Gedenkstätte Meersburg-Lerchenberg.
Die riesige Dornenkrone auf der Kriegsgräber- und Gedenkstätte Meersburg-Lerchenberg bildet eine eindrucksvolle Kulisse für die Dreharbeiten der evangelische Kirchengemeinde Wollmatingen.
Ostern Männer in Kapuzen, rote Eier und Dynamitfeuerwerk: Osterbräuche rund um die Welt
Der Osterhase bringt die Ostereier? Das ist längst nicht auf der ganzen Welt so. Gehen Sie mit auf eine Reise zu interessanten
Osterbräuchen von Spanien und Griechenland bis in die USA und nach Australien!
Ostern in der nordspanischen Stadt Palencia: Büßer tragen in Prozessionen Statuen der Mutter Maria oder des gekreuzigten Jesus durch die Straßen.
Tiere Hühnerglück auf der Höri: Immer mehr Menschen halten eigene Hennen – eine Familie erklärt, wie es geht und was sie daran reizt
Privat Hühner zu halten, kommt immer mehr in Mode. Die Tiere haben es besser und man selbst bekommt erstklassige Frühstückseier. Familie Wolf auf dem Oberen Salenhof in Öhningen auf der Bodensee-Halbinsel Höri hat 14 Hühner, die sich auf der Wiese tummeln. Alpenblick und Familienanschluss gibt‘s mit dazu.
Familie mit glücklichen Hühnern: Ava Wolf aus Öhningen mit ihren Töchtern Leah (l.) und Emily (r.).
Berlin Die 35.000 kleinen Impfzentren gehen an den Start
Wer sich impfen lassen möchte, geht normalerweise zu seiner Ärztin oder seinem Arzt. So soll es nun auch in der Pandemie anlaufen. Doch wie genau funktioniert das, wenn Impfstoffe zunächst noch knapp sind?
Die Corona-Impfungen sollen jetzt auf breiter Front in die Fläche kommen – und die Hoffnungen auf einen Durchbruch für mehr Tempo sind groß. Nach viel Ärger über knappe Impfdosen, wackelige Lieferpläne und komplizierte Terminbuchungen rund um die Impfzentren der Länder geht nun das bundesweite Netz der Praxen an den Start.