Thema & Hintergründe

FC Wallbach

FC Wallbach

Seit dem Aufstieg unter Trainer Michael Kalt im Sommer 2008 spielt der FC Wallbach in der Liga.

Beste Platzierung war Rang sechs in der Saison 2015/16. Unvergessen bleibt allerdings die Spielzeit 2011/12.

Abgeschlagen und Letzter mit nur neun Punkten, holten die Wallbacher unter Trainer Roland Mutter in der Rückrunde 32 Punkte und sicherten sich prompt noch den Ligaverbleib – bei fünf Absteigern!

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
FC Zell Fußballer aus dem Wiesental fühlen sich von der Einschätzung durch die Konkurrenz durchaus geschmeichelt
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (10): Neu formiertes Trainer-Duo Michael Schwald und Lars Müller peilt mit acht Neuzugängen einen Platz unter den besten fünf Mannschaften an
Neue Gesichter im Wiesental: Trainer Michael Schwald (links) freut sich im Jubiläumsjahr des 1921 gegründeten FC Zell auf die Zusammenarbeit mit (von links) Lukas Guschel, Lukas Grass, Dominik Pfeifer, Tim Eckert, Etienne Walch, Akeem Gerspacher und dem neuen Trainer Lars Müller.
FC Hochrhein Trainer Philip Brandl ist richtig begeistert vom Gedränge auf dem Trainingsplatz
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (9): FC Hochrhein kommt mit einem sehr gut gefüllten Kader aus der Corona-Pause
FC Hochrhein, Neuzugänge 2021 (von links) Julian Widlund (eigene Jugend), Luca Magerl (FC Geisslingen), Trainer Philip Brandl, Justin Urland und Noel Zipfel (beide eigene Jugend).
SV Buch Daniel Pietzke ist davon überzeugt, dass er eine richtige Fußball-Oase entdeckt hat
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (8): Der neue Trainer schwärmt zwar in höchsten Tönen vom SV Buch, tritt aber gleich ordentlich auf die Euphorie-Bremse
Überragend: André Holzapfel war beim 4:0-Sieg gegen den FC Tiengen 08 an allen vier Treffern des SV Buch beteiligt.
TuS Efringen-Kirchen Dennis Weiß wünscht sich, dass nach der Corona-Pause der Spaß am Amateurfußball möglichst lang erhalten bleibt
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (7): Der junge Trainer des TuS Efringen-Kirchen möchte mit seinen zahlreichen neuen Spielern in der kommenden Saison vorn mitspielen
Hintere Reihe von links: Bernd Krebs (Co-Trainer), Jan Weber, Sidney Strauss, Ronald Parti, Dennis Weiß (Trainer) Vordere Reihe von links: Norbert Hatos, Floris Schulte (Teammanager), Lenny Müller Auf dem Bild fehlen: Gabriel Wöhrle, Valentin Suckau
FC Rot-Weiß Weilheim Kommen und Gehen vor der neuen Saison auf dem Nägeleberg
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (6): Trainer-Duo Michael Hagmann und Oliver Neff muss beim FC RW Weilheim neun Abgänge verkraften und bekommt sechs neue Spieler ins Kader
Die Neuen auf dem Nägeleberg: Die Trainer Michael Hagmann (links) und Oliver Neff (rechts) planen beim FC RW Weilheim künftig mit (von links) Jonas Kirchner, Lukas Peric, Aaron Zimmermann, Lucas Geng, Nicolas Gamp und Benjamin Streuff.
FV Lörrach-Brombach U23 Rückkehrer Sidi Tindano soll der lang ersehnte „Knipser“ werden
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (5): Trainer Angelo Cascio von der U23 des FV Lörrach-Brombach hätte mit dem Ligaauftakt gern noch ein paar Tage länger gewartet
Zurück im Grütt: Sidi Tindano hat den SV Weil wieder verlassen und stürmt künftig wieder unter seinem früheren Nachwuchstrainer Angelo Cascio in der U23 des FV Lörrach-Brombach.
SG FC Wehr-Brennet Viel versprechende Neuzugänge wiegen den Verlust von Stammspielern durchaus auf
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (1): Trainer Urs Keser und Sascha Dreher zeigen sich nach der Corona-Pause vom Fitnesszustand ihres Kaders positiv überrascht
Zuversichtlich: Das Trainer-Duo Urs Keser (links) und Sascha Dreher sieht den Kader der SG FC Wehr-Brennet trotz der Abgänge einiger Stammspieler gut aufgestellt.
FC Wallbach Trainer Dirk Tegethoff hat nach sieben Jahren das Gefühl „wieder zu Hause“ zu sein
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (4): Beim „Dino“ FC Wallbach geht‘s für den zurückgekehrten Trainer mit einer neu formierten Mannschaft vor allem um den Verbleib in der Liga
Alte und neue Gesichter beim FC Wallbach: Trainer Dirk Tegethoff (links) und Co-Trainer Andreas Weber kehren an alte Wirkungsstätte zurück. Neu im Kader sind (weiter, von links) Marco Suriano, Philipp Bayer, Paul Neubert, Riccardo Da Lessio, Tino Biserovic, Bedran Halis und Sebastian Keser.
Fußball Bezirksliga Hochrhein startet mit dem Derby zwischen dem FC Wallbach und der SG FC Wehr-Brennet in eine hoffentlich komplette Saison
Auftakt ist am Samstag, 7. August. Staffelleiter Wolfgang Spitz (Stühlingen) hat in den 34 Spieltagen die Wünsche der 17 Vereine eingearbeitet. Favoritenkreis bleibt unverändert. Maximal fünf Absteiger beim Saisonende am 11. Juni 2022
Derby zum Saison-Auftakt: Dan Stengritt (rechts) erwartet am ersten Bezirksluga-Spieltag den Nachbarn SG FC Wehr-Brennet mit Marco Götz.
Fußball Unterschiedliche Größe der Kreisliga A-Staffeln im Fußballbezirk Hochrhein hat Konsequenzen in der Abstiegsfrage
C.S.I. JR Laufenburg hat wegen personeller Engpässe keine Mannschaft für die Ost-Staffel der Kreisliga A gemeldet. Kein Verein aus der West-Staffel will bisher in den Osten wechseln. Bezirkstag am Samstag beim FC Bergalingen in der Gemeindehalle Willaringen.
Es war einmal: In der Staffel Ost der Kreisliga A hat C.S.I. JR Laufenburg keine Mannschaft gemeldet. Spiele wie hier gegen den VfR Horheim-Schwerzen gehören vorerst der Vergangenheit an.
Fußball Nur noch 15 Mannschaften in der Ost-Staffel der Kreisliga A
Italienischer Verein C.S.I. JR Laufenburg hat wegen personeller Engpässe keine Mannschaft gemeldet. Fußballausschuss präsentiert die Einteilung der Ligen im Bezirk. Abstimmung bei Bezirkstag am Samstag beim FC Bergalingen in der Gemeindehalle Willaringen.
Es war einmal: In der Staffel Ost der Kreisliga A hat C.S.I. JR Laufenburg keine Mannschaft gemeldet. Spiele wie hier gegen den VfR Horheim-Schwerzen gehören vorerst der Vergangenheit an.
Newsticker Transfers im Bezirk Hochrhein: Wer wechselt zu welchem Verein? Alle Entwicklungen im regionalen Fußball gibt es hier im Überblick!
Der schnelle Überblick über alle wichtigen Personalentscheidungen im regionalen Fußball. Wir aktualisieren an dieser Stelle ständig Fußball-Personalien aus der Hochrhein-Region.
Wer schnürt für welchen Verein bald die Schuhe. Alle News gibt es in unserem Ticker.
Bezirksliga Hochrhein Auf den Plätzen der Fußball-Bezirksliga Hochrhein fliegen die Bälle wieder
Vereine nehmen nach den Lockerungen die Trainingsarbeit wieder auf und starten gegen Monatsende in die konkrete Vorbereitung. Inzidenzwerte liegen stabil unter 50 in beiden Landkreisen Lörrach und Waldshut. Hoffnung auf weitere Lockerungen der Politik
Wieder am Ball: Nicht nur beim FC RW Weilheim – hier ein Archivbild vom Corona-Training im vergangenen Jahr – kehren die Spieler auf den Platz zurück.
FC Wallbach Andreas Weber kehrt nach zwei Jahren als Co-Trainer zurück
Fußball-Bezirksliga: Bewährtes Urgestein steht dem neuen Trainer Dirk Tegethoff zur Seite
Zurück: Nach zwei Jahren beim FC 08 Bad Säckingen II engagiert sich Andreas Weber wieder beim FC Wallbach und wird Co-Trainer an der Seite von Dirk Tegethoff.
SG FC Wehr-Brennet Zwei viel versprechende Neuzugänge wirbeln künftig an der Wehra
Fußball-Bezirksliga: Christof Bank und Jan Steininger wechseln im Sommer zur Elf von Urs Keser und Sascha Dreher
Neu bei der SG FC Wehr-Brennet: Christof Bank (links) kommt vom Ligarivalen FC Wallbach und Jan Steininger (hier noch im Trikot des FV Degerfelden) wechselt vom FC Steinen-Höllstein an die Wehra.
Regionalsport Hochrhein Trainer und Funktionäre sind vom nun drohenden Abbruch der Fußballsaison nicht überrascht
Eindeutiges Stimmungsbild bei der SÜDKURIER-Umfrage unter Vereinen aus dem Bezirk Hochrhein. Alternativen zur Annullierung der Saison 2020/21 werden vermisst und Kritik an Maßnahmen der Politik
Das war‘s dann wohl: Nach der Lockdown-Verlängerung scheint der Abbruch der Fußballsaison 2020/21 in Südbaden wohl unausweichlich.
FC Wallbach Mittelfeldmotor Dennis Heinemann kehrt vom SV 08 Laufenburg zurück
Fußball-Bezirksliga: Der neue Trainer Dirk Tegethoff darf sich auf den 26-jährigen Routinier freuen. Aus dem Nachwuchs rückt Angelo Podda auf
Rückkehrer: Dennis Heinemann (27), der vor Jahresfrist zum Landesligisten SV 08 Laufenburg gewechselt war, spielt ab Sommer wieder für den FC Wallbach.
Bezirksliga Hochrhein Zehn Bezirksliga-Vereine haben die Trainerfrage für die Saison 2021/22 bereits abschließend geklärt
Fußball-Bezirksliga: FC Wallbach und FC Schönau schauen sich derzeit nach neuen Bank-Besetzungen um. Bei fünf Vereinen sind die Gespräche mit den derzeitigen Übungsleitern noch nicht abgeschlossen
Blick in die Zukunft: Erkan Kanli (rechts, mit Co-Trainer Dimitri Maul) wird dem FC Tiengen 08 auch in der neuen Saison 2021/22 zur Verfügung stehen.
Bezirksliga Hochrhein Online-Fans von SÜDKURIER-Regiosport Hochrhein wählen den Treffer des Erzingers Hannes Linke zum Bezirksliga-Tor des Jahres 2020
Fußball-Bezirksliga: Mittelfeldspieler des FC Erzingen sahnt fast die Hälfte aller abgegeben Stimmen ab. Platz zwei geht an Alberto Di Girolamo vom VfB Waldshut. Stefano Fornino vom SV Jestetten kommt auf Rang drei. 189 Stimmen werden abgegeben
Tor des Jahres 2020: Hannes Linke bejubelt hier seinen Treffer für den FC Erzingen zum 4:1-Endstand gegen den FC Schlüchttal. Seinen Schlenzer wählten die meisten Online-User zum schönsten Tor des vergangenen Jahres.
FC Wallbach Trainer Andreas Braunagel tritt aus beruflichen Gründen zurück und übergibt Verantwortung an Thomas Scherzinger
Fußball-Bezirksliga: Trainer-Duo beim FC Wallbach geht getrennte Wege. Sportchef Matthias Wenk muss zur kommenden Saison einen neuen Trainer suchen.
Stabübergabe: Das Trainer-Duo beim FC Wallbach bricht auseinander. Bis Sommer trägt Thomas Scherzinger (links) allein die Verantwortung. Andreas Braunagel stellte sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung.
Bezirksliga Hochrhein SÜDKURIER-Regiosport Hochrhein präsentiert elf tolle Treffer auf Video und Sie wählen jetzt das „Bezirksliga-Tor des Jahres 2020“
Stimmen Sie ab über das schönsten Treffer in der Fußball-Bezirksliga Hochrhein im Corona-Fußballjahr 2020. Teilnahme per Mail, via Facebook oder Instagram bis 10. Januar 2021
Tor das Jahres 2020: Unsere Video-Filmer waren auch im Corona-Spieljahr auf zahlreichen Sportplätzen unterwegs. Aus unserem Fundus haben wir elf Treffer herausgesucht. Nun sind Sie an der Reihe: Machen Sie mit bei unserer Online-Wahl „Bezirksliga-Tor des Jahres 2020“ und schicken Sie uns Ihren Favoriten bis 10. Januar per Mail oder via Facebook bzw. Instagram.
Bezirksliga Hochrhein Klaus Gallmann und Musa Musliu werden von ihren Kollegen zu den besten Trainern der Bezirksliga, Hochrhein gekürt
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 5: Der Trend, zwei gleichberechtigte Trainer für eine Mannschaft zu rekrutieren, schlägt sich im fünften und letzten Teil unserer Serie nieder. Je vier Trainer der Bezirksliga Hochrhein stimmten für ihre Kollegen Musa Musliu (SV Herten) und Klaus Gallmann (FC Erzingen), die mit ihren Teams die Bezirksliga anführen. Drei Stimmen vereinigte Georg Isele (SG Mettingen/Krenkingen) auf sich. Die Bezirksliga-Trainer wählten für den SÜDKURIER nicht nur die besten Spieler des Jahres 2020 sondern auch den besten Vertreter ihrer eigenen Gilde.
Die Gewinner: Klaus Gallmann (links) vom FC Erzingen und Musa Musliu vom Tabellenführer SV Herten haben die Ehre die „Top-Elf der Bezirksliga, Hochrhein“ zu betreuen. Beide Trainer wurden von jeweils vier ihrer 16 Kollegen bei unserer Wahl genannt.
FC Wallbach SV 08 Laufenburg holt Thomas Scherzinger als Sportchef vom FC Wallbach zurück
Änderungen in der sportlichen Leitung beim Landesligisten ab kommendem Sommer
Zurück zum Stammverein: Thomas Scherzinger (35) kehrt nach zwei Jahren als Trainer beim FC Wallbach als Sportchef zum SV 08 Laufenburg zurück.
Bezirksliga Hochrhein Romano Males vom SV Herten zieht die Fäden im Mittelfeld unserer „Top-Elf der Bezirksliga Hochrhein 2020“
Top-Elf der Bezirksliga, Teil 3 (Mittelfeld): Der dritte Teil unserer Serie ist den Mittelfeldspielern der Bezirksliga Hochrhein gewidmet. Die meisten Stimmen erhielt Romano Males vom SV Herten, der acht Trainer begeistert hat. Fünf Stimmen gingen an Routinier Fabio Muto vom FC Zell. Die weiteren Plätze in der Top-Elf sicherten sich Youngster Nikita Maul vom FC Tiengen 08 sowie Marjan Jelec vom VfB Waldshut mit je drei Stimmen. Die Bezirksliga-Trainer haben für den SÜDKURIER die besten Spieler des Jahres 2020 gewählt
Jubelpose: Romano Males (Nr. 7) wurde von den Trainern zum besten Mittelfeldspieler der Bezirksliga gewählt. Hier bejubelt er einen Treffer, gemeinsam mit Sturmpartner Robin Wiessmer (rechts) und Remo Laisa, der beste Abwehrspieler des Jahres 2020.
FC Wallbach Stürmer Sebastian Rupp vom FC Wallbach ist überzeugt: „Wir bleiben ,Dino der Bezirksliga‘ über die Saison 2020/21 hinaus“
Das Bezirksliga-Interview der Woche: Seit fast drei Jahren spielt Sebastian Rupp (26) aus Rheinfelden beim FC Wallbach und fühlt sich sehr wohl
Zug zum Tor: Sebastian Rupp (links) spielt im dritten Jahr beim FC Wallbach und will mit seinen Toren dazu beitragen, dass der „Dino der Liga“ auch künftig in der Bezirksliga spielen kann.