Thema & Hintergründe

FC Schönau

FC Schönau

Der Heimatverein von Bundestrainer Joachim Löw gehört zwar zu den zehn ältesten Vereinen des Bezirks Hochrhein, ist in der heutigen Form jedoch erst 1974 durch die Fusion mit dem Stadtrivalen TuS Schönau entstanden.

Abgesehen von einem Ausrutscher in die B–Klasse (1978/79) spielte der FC Schönau danach stets Bezirks- oder Landesliga.

Nach sieben mageren Jahren in der Kreisliga A von 2001 bis 2008 zählt der FC Schönau – 2015/16 sogar kurz in der Landesliga – zu den festen Größen der Region.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bezirksliga Hochrhein SV Herten erwartet den FC Erzingen mit großem Respekt
Fußball-Bezirksliga: Gäste reisen mit blütenreiner Weste im Rheinfelder Stadtteil an. SG FC Wehr-Brennet will nach dem Sieg über den FC Zell nun beim FC Schönau nachlegen
Spitzenspiel: Hannes Linke (links) gastiert mit dem FC Erzingen am Samstag zum Spitzenspiel beim SV Herten und bekommt es dort unter anderem mit Marco Romano zu tun.
Bezirksliga Hochrhein In acht Spielen der Fußball-Bezirksliga am Wochenende fallen 30 Tore
Fußball-Bezirksliga: Alle Spiele und Tore der fünften Runde auf einen Blick
Zu früh gejubelt: Kapitän Fabio Muto brachte den FC Zell per Foulelfmeter beim Neuling SG FC Wehr-Brennet in Führung, Tim Heininger (links) und Daniel Philipp (vorn) freuen sich. Am Ende aber gewann der Aufsteiger mit 3:2.
FV Lörrach-Brombach U23 - FC Schönau FV Lörrach-Brombach U23 feiert beim 4:2 gegen desolaten FC Schönau den zweiten Saisonsieg
Fußball-Bezirksliga: Routinier Sergej Triller hält die Abwehr der Gastgeber zusammen. Trainer-Duo aus dem hinteren Wiesental prophezeit der Mannschaft nach der dritten Niederlage in Serie einen „knallharten Abstiegskampf“
Routinier in der Abwehr: Sergej Triller – hier ein Archivbild – organisierte die Abwehr der U23 des FV Lörrach-Brombach und hatte einen großen Anteil am 4:2-Erfolg gegen den FC Schönau.
Bezirksliga Hochrhein Neuling SG Mettingen/Krenkingen stellt sich als Spitzenreiter im Derby beim VfB Waldshut vor
Schlusslicht FC Hochrhein peilt gegen den TuS Efringen-Kirchen die ersten Punkte in der neuen Saison an. FC Schlüchttal ist am Freitagabend als beste Auswärtself beim bisher perfekt gestarteten FC Erzingen zu Gast. SV Buch erwartet den Tabellenzweiten SV Herten zum tabellarischen Spitzenspiel
Spitzenspiel: Simon Gantert (hinten, gegen Lukas Keßler von der SG FC Wehr-Brennet) fährt mit Aufsteiger SG Mettingen/Krenkingen am Samstag zwar als Spitzenreiter aber letztlich doch als Außenseiter zum VfB Waldshut.
Bezirksliga Hochrhein SG Mettingen/Krenkingen verteidigt die Tabellenspitze durch ein 2:0 gegen SG FC Wehr-Brennet
Fußball-Bezirksliga: Alle Spiele und Tore der vierten Runde auf einen Blick
Oben auf: Die SG Mettingen/Krenkingen setzte sich gegen die SG FC Wehr-Brennet mit 2:0 durch und bleibt Tabellenführer.
FC Schönau - FC Zell FC Schönau verspielt zwei Mal eine Führung und verliert Derby gegen den FC Zell mit 2:5
Fußball-Bezirksliga: Über 450 Zuschauer beim Wiesental-Klassiker im Jogi-Löw-Stadion. Fabrice Neto-Loureiro verletzt sich beim Comeback
Rückkehr mit Tor: Lukas Ruf (Mitte, gegen den Erzinger Alfredo Di Feo) meldete sich beim FC Zell eindrucksvoll zurück. Kurz nach seiner Einwechslung traf er zum 4:2 im Derby beim FC Schönau.
Bezirksliga Hochrhein Tabellenführer FC RW Weilheim steht beim Titelfavoriten FC Erzingen auf dem Prüfstand
Fußball-Bezirksliga: VfB Waldshut muss über Monate auf den schwer verletzten Torjäger David Duvnjak verzichten. SV Herten fährt mit Respekt zum FC Wallbach.
Hit ganz oben: Hasan Faslak (links) und der FC Erzingen wollen im Spitzenspiel den Höhenflug von Luca Grabe und dem FC RW Weilheim stoppen.
SG Mettingen/Krenkingen - FC Schönau SG Mettingen/Krenkingen steckt frühen Rückstand sauber weg und schickt den FC Schönau mit einer 6:1-Packung aus dem Steinatal ins Wiesental zurück
Fußball-Bezirksliga: Julian Bächle und Frederik Happle erzielen gemeinsam fünf Treffer bei der Bezirksliga-Premiere der Spielgemeinschaft in Detzeln. Gäste scheitern kurz vor der Pause mit einem Strafstoß am Innenpfosten
Volle Kraft voraus: Julian Bächle (links, auf dem Archivbild vom Pokalspiel in Schwörstadt) drehte beim 6:1-Erfolg der SG Mettingen/Krenkingen gegen den FC Schönau mächtig auf, erzielte allein drei Treffer beim ersten Bezirksliga-Sieg in der Geschichte der Spielgemeinschaft.
Bezirksliga Hochrhein Aufsteiger SG FC Wehr-Brennet erhofft sich den großen Wurf
Fußball-Bezirksliga: Neuling ist zu Gast beim TuS Efringen-Kirchen. Mit-Aufsteiger SG Mettingen/Krenkingen erwartet in Detzeln den FC Schönau und freut sich über den neuen Sanitärtrakt. FC Schlüchttal will nach dem Husarenstreich von Waldshut nun gegen den FC Wallbach endlich seinen ersten Heimsieg seit dem Aufstieg einfahren
Der große Wurf soll gelingen: Steven Bertolotti erzielte das erste Bezirksliga-Tor der neu gegründeten SG FC Wehr-Brennet. Nun will der Routinier den Aufsteiger beim TuS Efringen-Kirchen auch zum ersten Sieg führen.
FC Schönau – FC Tiengen 08 Routine des FC Schönau setzt sich gegen die Unerfahrenheit des FC Tiengen 08 mit 4:0 durch – exklusiv für unsere Online-Abonnenten mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Gastgeber haben zunächst Glück und nutzen dann ihre Chancen eiskalt zum Auftaktsieg
Durchgesetzt: Felix Markanic (rechts) behauptet sich gegen Lukas Peric und trifft zum 3:0-Zwischenstand beim 4:0-Sieg des FC Schönau gegen den FC Tiengen 08.
Bezirksliga Hochrhein Zum Saisonauftakt stehen die beiden Neulinge der Bezirksliga vor happigen Aufgaben
SG FC Wehr-Brennet hat den SV Herten zu Gast. SG Mettingen/Krenkingen muss zum FC Zell. Trainer Kovacevic vom VfB Waldshut warnt vor dem FC Schlüchttal
Premiere: Erstmals in der siebenjährigen Geschichte tritt die SG Mettingen/Krenkingen, hier mit Freddy Happle (rechts) im Pokalspiel gegen den Schwörstadter Marvin Maier, in der Bezirksliga an. Zum Auftakt muss die Elf von Georg Isele beim FC Zell antreten. In der Saison 1986/87 spielte der SV Untermettingen für ein Jahr im Oberhaus des Bezirks.
FC Schönau FC Schönau startet mit einem Trainer-Duo aus den eigenen Reihen in die neue Saison – mit Video-Interview!
Fußball-Bezirksligisten vor dem Start (Folge 16): Tim Behringer und Matthias Steinebrunner wollen bei ihrer ersten Aktiv-Station die Arbeit von Vorgänger Faik Zikolli forsetzen. Kader bleibt nach der Corona-Pause ohne Abgänge
Zurück beim FC Schönau: Jörg Behringer, Niclas Markanic und Christian Kiefer (von links) sind wieder für ihren Heimatverein aktiv.
Regionalsport Hochrhein Spannende Duelle in der zweiten Hauptrunde des Rothaus-Bezirkspokals
Für sechs von 14 gestarteten Bezirksligisten ist der Wettbewerb bereits beendet. Nach dem VfB Waldshut sind auch der FC Zell, Bosporus FC Friedlingen, FC Schönau, FC Tiengen 08 und SG FC Wehr-Brennet raus. Zwei Spiele der zweiten Hauptrunde fehlen noch. SV Rheintal und SC Lauchringen sagen ihre Spiele wegen Personalnöten ab
Eiskalt: Kevin Grunert (gelbes Trikot) traf nach einer Ecke per Kopf zur 3:2-Führung des SV Eichsel bei der SG Niederhof/Binzgen. Binnen drei Minuten hatten die Gäste drei Mal getroffen.
Regionalsport Hochrhein Die einzige Sensation in der ersten Hauptrunde des Rothaus-Bezirkspokals schafft der ESV Waldshut und freut sich nun auf den Pokal-Knaller gegen den VfB Waldshut
C-Kreisligist setzt sich nach Verlängerung mit einem 4:4 gegen den zwei Klassen höher spielenden FC Grießen durch. Bezirksligisten lassen sich hingegen von ihren unterklassigen Gastgebern nicht düpieren. Vier Bezirksliga-Duelle in der zweiten Runde am kommenden Wochenende
Sieg für den SV Schwörstadt: Marco Malerba (Nr. 14) überwindet Schlussmann Fabian Tombrink und leitet den 2:1-Sieg seiner Elf beim FC Dachsberg ein. Nun gibt es am Wochenende ein Kräftemessen auf heimischem Terrain gegen Bezirksliga-Aufsteiger SG Mettingen/Krenkingen, der sich mit x:x beim SV Albbruck durchsetzte.
Bezirksliga Hochrhein 17 Clubs der Bezirksliga Hochrhein holen über 100 neue Spieler für die neue Saison 2020/2021
Umfassender Überblick über die Veränderungen in den Kadern der Mannschaften
Trikotwechsel: Torjäger Sebastian Schmidt (rotes Trikot) hat den FC RW Weilheim verlassen und stürmt künftig für den Ligarivalen FC Erzingen.
Bezirksliga Hochrhein Bezirksligisten hoffen auf Fortsetzung des Spielbetriebs in der Region
Fußball-Bezirksliga: Keine Corona-Fall bisher in der Liga vor dem 18. Spieltag. FC Hochrhein peilt gegen den SV Buch seinen sechsten Heimsieg an. Spitzenspiel beim FC Zell gegen Tabellenführer FC Wittlingen
Rechnung offen: Fabio Kech (Mitte, gegen Kapitän Jan Körner) ging im Hinspiel mit dem FC Hochrhein beim SV Buch leer aus. Das Rückspiel will der Neuling nun aber zu seinen Gunsten entscheiden.
FC Schönau – FC Schlüchttal Dominik Pfeifer schießt den FC Schönau zum 3:0-Sieg gegen den Aufsteiger FC Schlüchttal – und wir haben Videos!
Fußball-Bezirksliga: Gastgeber nutzen ihre Torchancen konsequent zum neunten Saisonsieg. Schlüchttals Marius Thoma hat Pech mit einem Pfostenschuss
Doppel-Torschütze: Dominik Pfeifer (Mitte, gegen Timon Baumgärtner) erzielte zwei Tore beim 3:0-Sieg des FC Schönau gegen den FC Schlüchttal.
Bilder-Story FC Schönau startet mit einem 3:0 gegen den FC Schlüchttal ins Frühjahr – und wir haben Bilder!
Fußball-Bezirksliga: Gastgeber nutzen ihre Chancen konsequenter und verdienen sich so die Punkte
Bezirksliga Hochrhein Alle Veränderungen in den Kadern der 16 Bezirksligisten während der Winterpause
Zahlreiche Wechsel in der Bezirksliga Hochrhein. Erkan Canli ist neuer Trainer beim FC Tiengen 08
Neuer Trainer: Erkan Canli übernahm in der Winterpause das Schlusslicht FC Tiengen 08. Der 41-Jährige will Aufbauarbeit betreiben und auch bei einem Abstieg bleiben.
Bezirksliga Hochrhein Fußball-Bezirksliga startet am Wochenende in drei spannende Fußballmonate
Vereine nehmen nach der Winterpause mit frischem Schwung und zahlreichen neuen Akteuren den Spielbetrieb wieder auf
Abstiegssorgen: Sowohl Michael Selb (links) mit dem FC Schlüchttal als auch Gegenspieler Manuel Schildknecht mit dem FC RW Weilheim stehen mit ihren Mannschaften in der am Samstag beginnenden Frühjahrsrunde vor schweren Aufgaben. Beide Teams hoffen, dass sie die Nichtabstiegsplätze noch erreichen können.
FC Schönau Team-Lösung beim FC Schönau für den scheidenden Trainer Faik Zikolli
Tim Behringer und Matthias Steinebrunner bilden mit Co-Trainer Christian Lais zur neuen Saison ein Trainerteam
Zuwachs: Die neuen Trainer Matthias Steinebrunner (links) und Tim Behringer vom FC Schönau haben zwei neue Spieler für die kommende Saison in der Bezirksliga.
FC Zell Trainer Michael Schwald sagt dem FC Zell für ein viertes Jahr zu
Fußball-Bezirksliga: Weichen beim Tabellendritten für die Zukunft sind gestellt. Co-Trainer Christian Lais wird sich verabschieden
Blick in die Zukunft: Trainer Michael Schwald (vorn) hat beim FC Zell für die Saison 2020/21 ebenso zugesagt wie Betreuer Jan Loschnat (rechts, im Hintergrund). Co-Trainer Christian Lais (hinten, Mitte) steht indessen nicht mehr zur Verfügung.
FC Schönau Faik Zikolli verlässt im Sommer nach zwei Jahren den FC Schönau
Fußball-Bezirksliga: Schwarzwälder müssen sich zur Saison 2020/21 einen neuen Trainer suchen. Rückzug des 40-jährigen Weilers erfolgt aus persönlichen Gründen. Co-Trainer Konrad Walleser stellt Amt ebenfalls zur Verfügung
Abschied im Sommer: Nach zwei Jahren trennen sich die Wege von Trainer Faik Zikolli (rechts, mit Axel Rümmele) und dem FC Schönau.
Bilder-Story FC Schönau setzt sich mit 6:3 gegen die Spvgg. Brennet-Öflingen durch
Bezirksligist lässt dem Kreisligisten beim 25. Hallenturnier des FC Wehr am Ende keine Chance
Bezirksliga Hochrhein Aufsteiger FC Schlüchttal bejubelt Siege nur in der Fremde
Ausführliche Zwischenbilanz zur Winterpause in der Fußball-Bezirksliga. SV Herten feiert beim FC Tiengen 08 mit 10:0 den höchsten Sieg. Shaban Limani (FC Erzingen) führt die Torjägerliste mit 17 Treffern an. Lukas Stelter vom Neuling FC Hochrhein hält drei Strafstöße. VfB Waldshut hat nach 45 Jahren die Rückkehr in den überragionalen Fußball im Visier. Schiedsrichter-Chef Ralf Brombacher leitete bereits acht Spiele.
Seltenheitswert: Aufsteiger FC Schlüchttal hatte nach seinem guten Start im Verlauf der Saison kaum noch Grund zum Jubel. Erst in den letzten beiden Spielen vor Winterpause fing sich das Team, holte vier seiner zwölf Punkte und bleibt zu Hause noch ohne Sieg.