Eishockey: Die Wild Wings haben den Vertrag mit Ex-Trainer Paul Thompson aufgelöst. Nach der Trennung von Thompson Mitte Dezember haben die Schwenninger Verantwortlichen und der Brite den bis zum Saisonende bestehenden Kontrakt in beiderseitigem Einvernehmen vorzeitig beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

„Die Schwenninger Wild Wings möchten sich noch einmal bei Paul Thompson für die geleistete Arbeit bedanken und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, heißt es in der Pressemitteilung des DEL-Klubs. Thompson war von Anfang November 2018 bis zum 16. Dezember 2019 Chefcoach bei den Wild Wings und wurde jedoch aufgrund von Erfolglosigkeit entlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.