Fußball: – Sandro Knab wird – zumindest fußballerisch – ein Schweizer. Der Wechsel des 25-jährigen Weilheimers vom SV 08 Laufenburg zu den Grasshoppers Zürich ist perfekt.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach knapp fünf Jahren – damals kam Knab vom SC Freiburg nach Laufenburg – hat er sich zu diesem Schritt entschlossen, nachdem seine Leistungen bei den jüngsten Testspielen im Dress der Grasshoppers seinen neuen Arbeitgeber überzeugt haben. Knab wird vorerst in der U21 der Züricher eingesetzt werden.

Es war einmal: Sandro Knab trug fast fünf Jahre lang das Trikot des SV 08 Laufenburg.
Es war einmal: Sandro Knab trug fast fünf Jahre lang das Trikot des SV 08 Laufenburg. | Bild: Scheibengruber, Matthias

Der Wechsel wird noch vor dem Saisonstart in der Landesliga in gut zwei Wochen vollzogen werden, so dass der SV 08 Laufenburg für die kommende Saison neu planen und seine Ziele und Erwartungen nach unten schrauben muss. Nur noch in den Spielen des Südbadichen Pokals wird Knab das Laufenburger Trikot tragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Am Sonntag erwartet der SV 08 den FSV Rheinfelden in der Verbandsliga-Qualifikation im heimischen Waldstadion. Falls die Null-Achter siegreich bleiben, würde Knab auch noch einmal eine Woche später in der ersten Runde des Pokals dabei sein. Danach wechselt Knab definitiv die Vereinsfarben.

Das könnte Sie auch interessieren

Der 25-jährige Offensivspieler war mit 47 Treffern in der vergangenen Saison Torschützenkönig der Bezirksliga und wurde dafür mit dem SÜDKURIER-Torjägerpokal belohnt. Er hatte damit auch wesentlichen Anteil am großen Erfolg seines SV 08 Laufenburg – dem souveränen Aufstieg in die Landesliga.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €