Ringen: – Bundesligist TuS Adelhausen schaute nach dem 15:12 gegen den ASV Hüttigweiler zum Abschluss der Punkterunde in der Bundesliga Südwest gespannt zum KSV Riegelsberg, wo nach dem 23:11-Auswärtssieg des Tabellenführers KSV Köllerbach das Viertelfinale ausgelost wurde. Die Staffel vom Dinkelberg wurde dabei als einer der drei Tabellenzweiten – dieses Glück hatte der SVA Nackenheim – weder in den Topf der Top-Gesetzten gelost, noch war ihr das Glück hold. Im Hinkampf erwartet der TuS Adelhausen keinen Geringeren als Meister Wacker Burghausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Das in Riegelsberg gezogene Duell weckt unschöne Erinnerungen an den Januar. Im Halbfinale wartet der TuS Adelhausen an der Waage in vollbesetzter Halle auf die Mannschaft von Wacker Burghausen. Letztlich stand die Staffel aus Ostbayern nicht zum angesetzten Zeitpunkt vor dem Messgerät, hatte sich zuvor aber unter dubiosen Umständen – entgegen der Richtlinien des Deutschen Ringerbundes – per Telefon wegen der widrigen winterlichen Straßenverhältnisse einen Zeitaufschub beim sportlich verantwortlichen Ralf Diener (Saarbrücken) und Verbandspräsident Manfred Werner (Veitshöchheim) erwirkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Alle Einsprüche des TuS Adelhausen gegen die Wertung des mit einstündiger Verspätung begonnenen Kampfes wurden vom Rechtsausschuss des DRB abgeschmettert. Eine letzte Berufung des Vereins scheint bis heute nicht verhandelt worden zu sein. Zumindest hat sich der Deutsche Ringerbund auch fast zwölf Monate nach dem offensichtlichen Verstoß gegen die eigenen Richtlinien nicht öffentlich geäußert.

Das könnte Sie auch interessieren

Der TuS Adelhausen musste seinerzeit mit einem 13:13 auf der Matte zufrieden sein, war aber der Meinung, dass dieser Kampf wegen der Verstöße mit 40:0 zu seinen Gunsten hätte gewertet werden müssen. Im Rückkampf in Burghausen gewann der spätere Meister mit 17:11 und holte sich danach gegen die Red Devils Heilbronn den Titel.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Vorrundenkampf im Viertelfinale ist für Samstag, 28. Dezember, 19.30 Uhr (Wiegen 18.30 Uhr), angesetzt. Die Wetterprognosen scheinen derzeit eine Wiederholung einer verspäteten Anreise aus Burghausen auszuschließen. Zum Rückkampf ist der TuS Adelhausen am 4. Januar in Burghausen zu Gast.

Das könnte Sie auch interessieren

Die weiteren Paarungen des Viertelfinales lauten: KSV Witten – KSV Köllerbach; RKG Freiburg 2000 – SVA Nackenheim; Red Devils Heilbronn – ASV Mainz 88.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.