Fußball-Landesliga: SpVgg F.A.L. – Türk. SV Konstanz 3:1 (1:1). – Es entwickelte sich von Beginn an eine ausgeglichene Begegnung. In der 7. Minute die erste Chance für die Hausherren: Senn passte in die Spitze auf Burgenmeister, der in den Strafraum dribbelte, aber deutlich verzog. In der 8. Minute kam der Konstanzer Kir an der Strafraumlinie an den Ball und passte auf Möhrle weiter. Dessen Schuss kam jedoch zentral auf Torwart Hummel und konnte geklärt werden.

Huber trifft aus 25 Metern zum 1:0

In der Folge hatten die F.A.L.-Spieler durch Burgenmeister und Teiber, sowie die Konstanzer durch Möhrle gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. In der 36. Minute wurde der Frickinger Burgenmeister im Strafraum von den Beinen geholt. Den folgenden Strafstoß konnte Gästetorwart Rescigno parieren. In der 40. Minute war es dann soweit: Der F.A.L.-er Krasniqi passte zurück auf Huber, der Rescigno aus 25 Metern keine Abwehrchance ließ.

Möhrle gleicht aus und hat danach die Chance auf die Führung

In der Nachspielzeit der ersten Hälfte wurde der Konstanzer Yaghoobi im Strafraum gefoult. Den Strafstoß verwandelte Möhrle sicher zum 1:1. In der 55. Minute passte F.A.L.-Spieler Burgenmeister auf Robin Karg, dessen Schuss lediglich das Aluminium traf. Nur zwei Minuten später kam der Gästespieler Möhrle nach einem Fehlpass der Frickinger Hintermannschaft an den Ball und lief alleine auf das Tor zu, F.A.L.-Torwart Hummel konnte den Ball jedoch wegspitzeln.

Blank entscheidet die Partie durch den dritten Elfmeter

In der 68. Minute lief Fischer nach einem Einwurf bis zur Grundlinie durch und passte in die Mitte, wo Burgenmeister zum 2:1 einschob. In der 74. Minute wurde der F.A.L.-Spieler Senn im Strafraum zu Fall gebracht. Den Strafstoß verwandelte Blank zum 3:1 Endstand. – Tore: 1:0 Huber (40.), 1:1 Möhrle (45+1./FE), 2:1 Burgenmeister (68.), 3:1 Blank (74./FE) – SR: Müller (Kreuzlingen) – Z: 140.

Alles zur Landesliga-Staffel 3 finden Sie hier

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €