Fußball-Bezirksliga: SV DeggenhausertalTSV Aach-Linz 2:2 (1:1). – Die Gäste verzeichneten in der Anfangsphase ein Chancenplus und hatten durch Dukart und Daehne mehrfach die Gelegenheit in Führung zu gehen. Damit kam ihm allerdings Rilli auf der Gegenseite zuvor, als er in der 30. Minute für die Heimelf mit einem platzierten Schuss von der Strafraumgrenze traf.

Unentschieden zur Pause

Kurz darauf verhinderte TSV-Keeper Delibato gegen Beck das 2:0. Stattdessen gelang Dukart fünf Minuten später per Direktabnahme der Ausgleich. Nachdem Scherer und Dukart weitere Möglichkeiten für die Gäste ausließen, ging es mit dem Unentschieden in die Pause.

Video: Fischer, Eugen

Doppelpack für Dukart

Nach dem Wechsel verpasste Beck die erneute Führung, bevor erneut Dukart die Gäste schließlich in Führung brachte. Bei einem Freistoß von Lohr verhinderte Bentele im Tor des SV Deggenhausertal die Vorentscheidung (65.).

Video: Fischer, Eugen

TSV Aach-Linz musste Platzverweis hinnehmen

Nachdem Seubert in der 74. Minute den Ausgleich erzielte, drohte den Gästen das Spiel aus der Hand zu gleiten. Zudem musste Aach-Linz ab der 79. Minute zu zehnt weiterspielen, als Raabe wegen Nachtretens vom Platz musste.

Video: Fischer, Eugen

In der Schlussphase erhitzte sich die Partie. Beide Mannschaften hatten Chancen das Spiel für sich zu entscheiden, am Ende blieb es jedoch beim 2:2. – Tore: 1:0 Rilli (30.), 1:1 Dukart (36.), 1:2 Dukart (61.), 2:2 Seubert (74.). -Bes. Vorkommn.: Rote Karte für Raabe (79.) und Satykov (91.) vom TSV Aach-Linz. -SR: Julian Gumz (Rielasingen-Worblingen). -Z: 110

Alles zur Bezirksliga Bodensee finden Sie hier