Fußball-Bezirksliga: FC Anadolu Radolfzell – FC Steißlingen, 4:4 (3:1)

Der FC Steißlingen erwies sich gegen Anadolu als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Daniel Baier den FC Steißlingen in der 13. Minute. Wer glaubte, der FC sei geschockt, irrte. Ahmet Hakan machte unmittelbar nach dem Rückschlag den Ausgleich perfekt (19.). Direkt im Anschluss witterte Ivan Ilak seine Chance und schoss den Ball zum 2:1 für die Radolfzeller ein (20.).

Als manch einer bereits mit den Gedanken in der Halbzeitpause war, besorgte Veysel Kayantas auf Seiten des FC Anadolu Radolfzell das 3:1 (44.). Mit der Führung für Anadolu ging es in die Kabine.

Steißlingen muss massiven Rückstand aufholen

Der vierte Streich des FC war Ilak vorbehalten (47.). Für das 2:4 von Steißlingen zeichnete Julian Pierre Damisch verantwortlich (48.). Mit dem zweiten Treffer von Baier rückte das Schlusslicht wieder ein wenig an den FC Anadolu Radolfzell heran (56.).

Fodor rettet das Remis

Für den FC Steißlingen reichte es noch zum Last-Minute-Ausgleich, weil Norbert Fodor den Ball in der Nachspielzeit zum 4:4 über die Linie schob (91.)

Am Schluss hatte im Duell der beiden Mannschaften keine die Oberhand gewonnen und so trennten sich der FC Anadolu Radolfzell und Steißlingen schließlich mit einem Remis.

Anadolu muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern

Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. In der Defensivabteilung des FC knirscht es gewaltig, weshalb man weiter im Schlamassel steckt. In der Verteidigung des FC Anadolu Radolfzell stimmt es ganz und gar nicht: 35 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Anadolu verbuchte insgesamt zwei Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen.

Der FC Steißlingen holte auswärts bisher nur einen Zähler

Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen den FC – Steißlingen bleibt weiter unten drin. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des FC Steißlingen ist deutlich zu hoch. 45 Gegentreffer – kein Team der Bezirksliga Bodensee fing sich bislang mehr Tore ein.

Tore: Daniel Baier 0:1 (13.), Ahmet Hakan 1:1 (19.), Ivan Ilak 2:1 (20.), Veysel Kayantas 3:1 (44.), Ivan Ilak 4:1 (47.), Julian Pierre Damisch 4:2 (48.), Daniel Baier 4:3 (56.), Norbert Fodor 4:4 (91.);

SR: Dorss (Markdorf)

Alles zur Bezirksliga Bodensee finden Sie hier