Das vergangene Jahr hatte von den Zugfahrern der Schwarzwaldbahn jede Menge Geduld gefordert. Erst hatten die Stürme „Bianca“ und „Sabine“ dafür gesorgt, dass Teile der Strecke – vor allem im Schwarzwald-Baar-Kreis