Eine über knapp zwei Jahre andauernde Gemeinschaftsleistung mit einigen tausend Stunden ehrenamtlicher Arbeit biegt auf die Zielgerade ein. Jetzt heißt es für die Helfer der rund 500 Arbeitseinsätze noch einmal durchatmen und die finalen