Es ist Samstagnachmittag, 18. Juni, im Hotel Die Burg in Aasen. Geschäftsführer Niklas Grom arbeitet wie so oft an der Rezeption. Sie ist durch je eine Tür von Küche und Gastraum getrennt. Hin und wieder wirft er einen Blick in den Gastraum. Wenn es