Wenn jemand mitreden kann, dann ist es Simone Monné. Für die neue Geschäftsführerin der Singener Lebenshilfe bricht vor gut 15 Jahren die Welt zusammen. Sie bringt ihr zweites Kind zur Welt und die Diagnose des Down-Syndroms bei dem Neugeborenen ist