Das Aus für die jahrelange geplante Seetorquerung hört nicht auf, die Stadt Radolfzell weiterhin Geld zu kosten. Um die bereits erhaltenen Fördergelder des Regierungspräsidiums Freiburg zur städtebaulichen Erneuerungsmaßnahme