Auch in seinem 16. Jahr hat die Diga Gartenmesse rund um das Schloss Beuggen nichts an Attraktivität verloren. Am Freitag, 19. Juli, ist es wieder soweit. Um 10 Uhr öffnet die Gartenmesse ihre Tore, und dann dreht sich bis Sonntag, 21. Juli, alles um das Thema „Grün“.

150 Aussteller sind dabei

150 Aussteller sind auch in diesem Jahr wieder mit dabei und bieten auf 20 000 Quadratmeter ein attraktives Angebot an: Von Blumen, Pflanzen und Kräutern aller Art, Gartentechnik und Gartenmöbeln, über dekorative Accessoires in allen Facetten, Terrakotta, Keramik bis hin zu Wintergärten. Gärtner und Gartengestalter kreieren Themenwelten und laden zum Anschauen, Träumen, Genießen und Verweilen ein. Ein besonderer Genuss während der Messe ist der Abendverkauf am Samstag, 20. Juli, bis 22 Uhr.

Interessante Fachvorträge

An allen drei Veranstaltungstagen werden außerdem Fachvorträge zu Garten, Kräuter- und Pflanzenwelten geboten. Weiter geht es um Themen wie Kräuterkunde, Blütenküche, biologische Gartenbaukurse, Pflanzenschutz oder Kräuterkosmetik.

Doch nicht nur die Augen werden verwöhnt. Für das leibliche Wohl der Gartenfreunde ist ebenso bestens gesorgt: Die Messe-Gastronomie lädt mit kleinen Köstlichkeiten zum gemütlichen Verweilen ein. Auf der Rheinterrasse lassen sich deutsche Spezialitäten und Cocktails bei einem einmaligen Ausblick auf den Rhein genießen. Mitten im grünen Gartenareal, sowie in der schattigen Bogenhalle, gibt es Schwarzwälder Spezialitäten zu entdecken. Auch das Restaurant Beuggen 1 bewirtet wieder in gewohnter Manier direkt vor dem Schloss.

Und wer doch lieber zu Hause kocht, wird auch nicht leer ausgehen. Im Angebot steht eine Vielzahl toller Produkte zum Mitnehmen wie Grilldips, Käsespezialitäten und Speck, Pestos, italienische Öle oder raffinierte Gewürzmischungen.

Informationen im Internet:
http://www.suema-maier.de