Neue Informationen geben Polizei und Staatsanwaltschaft im Fall des Verdachts auf illegale Prostitution in einem Bad Säckinger Massagesalon am Freitag. Demnach hat die Kriminalpolizei bei der Durchsuchung der Geschäftsräume einen hohen Bargeldbetrag