Mehrere Hundert Narren waren am Schmutzigen Donnerstag in Jestetten und Altenburg unterwegs. Narrenverein Jestetten und Narrenzunft Altenburg sorgten dafür, dass die Bevölkerung geweckt, die Schüler befreit und die Bürgermeisterin entmachtet wurde. Außerdem wurden Teufelsgabel und Narrenbaum gestellt.