Nach einem Verkehrsunfall mit einem Sattelzug war die B 500 in Höhe Höchenschwand am Montagmorgen, 15. März, komplett gesperrt. Gegen 8.50 Uhr war der 53-jährige Fahrer des Sattelzuges in Schneeverwehungen ins Schleudern geraten. Der Sattelzug