An mehreren Stellen wird in Häusern gebaut, Straßen werden saniert sowie ein Nahwärmenetz und ein Breitbandnetz eingerichtet. Insgesamt gibt es acht größere Baumaßnahmen. Nun sei es aber wegen der Ferien etwas ruhiger geworden, berichtete Bürgermeister Thomas Kaiser. Demnach ruhen die Arbeiten an Nahwärme und Breitband in der Zeit von 15. bis 29. August. Das Unternehmen, das die Wärmerohre zusammenschweiße, arbeite jedoch weiter, sodass die Straßen nach den Bauferien geschlossen werden könnten, so Kaiser.

Auch die Sanierung von Albtalweg (bis zum 15. August) und Bildackerweg (19. August) ruht derzeit. Ab dem 19. August solle es aber richtig mit der Erschließung des Baugebiets Abendweide losgehen, informierte Kaiser. Am Kanalanschluss im Oberlehen wird ab 22. August weitergearbeitet. Die Vorbereitungen für die Windkraftanlagen werden laut Kaiser nicht unterbrochen, da für September die großen Kranfahrzeuge zum Aufstellen der Windräder angekündigt sind.