Die Sieger der Stadt- und Vereinsmeisterschaften des Skiclubs Bonndorf wurden ausgezeichnet. Die Wettkämpfe selbst fanden bereits am närrischen Propagandasonntag statt. Bei besten Wetter- und Schneeverhältnissen starteten am Vormittag des 24. Februars in Altglashütten 66 alpine Skisportler. Am Nachmittag maßen 14 nordische Wettkämpfer ihr Können auf der Loipe in Dresselbach.

Siegertrophäen zum wiederholten Mal

Wie bereits im Vorjahr sind die Geschwister Julia und Fabian Hegar Stadt- und Vereinsmeister der Langläufer. Mit 9:49 Minuten siegte Julia Hegar auf der 2,5-Kilometer Distanz. Fabian Hegar legte die fünf Kilometer Strecke konkurrenzlos in 14:37 Minuten zurück.

Auch Tanja Intlekofer (37,35 Sekunden) sowie Tobias Sigwart (37,03 Sekunden) durften zum wiederholten Mal die begehrte Siegertrophäe bei den alpinen Wettkämpfen in Empfang nehmen. Wobei Tanja Intlekofer am Sonntag ihren letzten Wettkampf bei der Universiade, den weltweiten Hochschulmeisterschaften, im sibirischen Krasnojarsk bestritt und daher ihren Pokal nicht persönlich abholen konnte.

Die Geschwister Jakob und Ida Dietsche landeten in ihrer jeweiligen Altersklasse derweil in beiden Disziplinen auf dem ersten Platz und erhielten folglich zwei Pokale. Zweitplatzierte in der Kombinationswertung waren die Geschwister Magdalena (U 21) und Jakob (U 12) Malich.

Ida und Jakob Dietsche sicherten sich gleich zwei Siegerpokale bei den Stadtmeisterschaften.
Ida und Jakob Dietsche sicherten sich gleich zwei Siegerpokale bei den Stadtmeisterschaften. | Bild: Martha Weishaar

Als jüngste Teilnehmer nahmen der dreijährige Janne Bartel im Abfahrtslauf sowie die vierjährige Paulina Selz im Langlauf an den Meisterschaften teil. Ältester Teilnehmer war Heinz Baur (Jahrgang 1942) aus Bernau. Der Senior legte die Fünf-Kilometer-Strecke im Langlauf binnen 20:57 Minuten zurück.

Sie sind die jüngsten Teilnehmer der Stadtmeisterschaften – Paulina Selz (vier) und Janne Bartel (drei).
Sie sind die jüngsten Teilnehmer der Stadtmeisterschaften – Paulina Selz (vier) und Janne Bartel (drei). | Bild: Martha Weishaar

Ringen um hundertstel Sekunden

Spannend war das Kräftemessen zwischen Lars Weishaar und Finn Boll in der Klasse U 10. Mit einem Vorsprung von 1,5 hundertstel Sekunden landete Lars auf Platz eins. 0,6 hundertstel Sekunden trennten Emilie Schenk und Elena Dietsche auf den Plätzen zwei und drei der Mädchenklasse U 10. Bei den Herren lag der drittplatzierte Gernot Geng 0,3 hundertstel Sekunden vor seinem Verfolger Peter Keßler.

Die Familienwertung der alpinen Wettkämpfe entschieden Tobias, Christoph und Peter Sigwart für sich, gefolgt von Georg, Marc und Frank Vetter sowie Tanja, Stefan und Werner Intlekofer auf den Plätzen zwei und drei. Mehr Teilnehmer im Langlauf wünscht sich Skiclubvorsitzender Bernd Malich bei den nächstjährigen Stadtmeisterschaften.

Unfall verläuft glimpflich

Glimpflich ging der Sturz einer alpinen Nachwuchsläuferin aus, was sich aber erst bei der Untersuchung in einer Klinik herausstellte. Alexandra Haberstroh nutzte die Gelegenheit, allen Teilnehmern des Wettkampfes für deren sofortige Unterstützung nach dem Unfall ihrer Tochter zu danken.

Meisterschaften Skiclub

  • Ergebnisse Alpin

U 6/m: 1. Ben Boll; 2. Finn Bartel; 3. Janne Bartel.

U 8/w: 1. Madita Schenck; 2. Ina Haberstroh; 3. Leoni Scheuble.

U 8/m: 1. Jakob Dietsche; 2. Sebastian Volk; 3. Michel Leux.

U 10/w: 1. Ida Dietsche; 2. Emilia Schenck; 3. Elena Dietsche.

U 10/m: 1. Lars Weishaar; 2. Finn Boll; 3. Emilian Scheuble.

U 12/w: 1. Johanna Zeien; 2. Elisa Haberstroh; 3: Laureen Dietsche.

U 12/m: 1. Noah Merz; 2. Jakob Malich; 3. Laurin Weishaar.

U 12/w: 1. Luna Merz.

U 14/m: 1. Frank Vetter; 2. Aron Geng; 3. Matthias Zeien.

U 16/m: 1. Christoph Sigwart; 2. Patrik Vetter; 3. Henri Weishaar.

U 21/w: 1. Tanja Intlekofer; 2. Magdalena Malich; 3. Sophia Malich.

U 21/m: 1. Tobias Sigwart; 2. Marc Vetter; 3. Moritz Meier.

  • Damen

1. Maria Vetter; 2. Nadja Leux-Pfendler; 3. Dagmar Geng.

  • Herren

1. Christof Heinecke; 2. Georg Vetter; 3. Gernot Geng.

  • Senioren

1. Hans Beha.

  • Ergebnisse Langlauf

U 6/w: 1. Paulina Selz.

U 8/m: 1. Jakob Dietsche.

U 10/w: 1. Ida Dietsche; 2. Sarina Selz.

U 10/m: 1. Elias Podeswa.

U 12/m: 1. Jakob Malich.

U 14/m: Raphael Dietsche.

U 21/w: 1. Magdalena Malich.

  • Damen:

1. Julia Hegar; 2. Ulrike Dietsche; 3. Evelyn Dietsche.

  • Herren:

1. Fabian Hegar.

  • Senioren:

1. Heinz Baur; 2. Bernhard Fleig.

mhw