Begonnen hatten die Überlegungen der Heinz-Sielmann-Stiftung, eine nasse Wiese bei Lippertsreute in ein weiteres Feuchtbiotop zu verwandeln, schon im Jahr 2011. Nach langen Genehmigungsverfahren und Grundstücksverhandlungen rückten jetzt die