Bürgermeister Ralf Meßmer nannte zwei wesentliche Punkte für die erneute Beratung: die Auswirkungen der Corona-Pandemie und ein einmaliger Sondereffekt bei den Gewerbesteuereinnahmen, nämlich ein Plus in Höhe von 3,2 Millionen Euro im Vergleich zum