Guten Morgen aus Ihrer

Wissenschaftredaktion

.
Das sind aktuell die wichtigsten Themen.
Gesundheit Welche Kräuter tun uns gut? Schwester Birgit verrät Gesundheitstipps
Birgit Bek ist seit mehr als 50 Jahren Franziskanerin und lebt in Kloster Reute bei Bad Waldsee. Die Fachfrau für Heilpflanzen weiß, warum Bitterstoffe so gesund sind und mit welchen Kräutern wir über den Winter kommen.
„Wer aufhören will zu rauchen, sollte mehr Äpfel essen. Zigarettenrauch und Apfelgeschmack vertragen sich nicht“, sagt ...
Was sonst noch wichtig ist
Corona Pandemie: Was Sie über die jüngsten Virusvarianten, Impfungen und Ansteckungen wissen sollten
Die Pandemie ist noch nicht zu Ende – trotz der Aufhebung vieler Infektionsschutzmaßnahmen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur aktuellen Lage, Virusvarianten und Impfung lesen Sie hier.
PCR-Teströhrchen werden in einem Labor ausgewertet. Der Omikron-Subtyp BA.5 ist im Südwesten auf dem Vormarsch.
Unwetter Immer wieder heftige Gewitter: Droht uns ein Unwetter-Sommer?
Unwetter wie in den vergangenen Tagen kommen in Südbaden häufig vor. Das hat Meteorologen zufolge mit den Luftströmungen und der Großwetterlage zu tun. Aber spielt dabei auch der Klimawandel eine Rolle?
Ein Bild, das man dieser Tage öfter sieht: Blitze zucken am Nachthimmel.
Digitale Welt Die miesen Tricks am Telefon: Wie man sich vor Abzockern schützt
Der Kriminalität am Telefon scheinen keine Grenzen gesetzt: Sogar mit angeblichen Rufnummern der Polizei werden Menschen um viel Geld und sensible Daten gebracht. Was Sie über die neuesten Betrugsmaschen wissen müssen.
Senioren geraten am Telefon durch kriminelle Anrufer schnell unter Druck.
Gesundheit Wie man lernen kann, mit dem Tinnitus zu leben
Die Ursachen für Ohrensausen liegen in Ohr und Gehirn, auch Stress gilt als Risikofaktor. Bei der Therapie gibt es viele Optionen. Der Tinnitus verschwindet so nicht – was man tun kann, um die Belastung zu reduzieren.
Ohrensausen, im Fachjargon Tinnitus, belastet viele Menschen.
Leben und Wissen Nicht alles Körperfett ist schlecht – wie braunes Fettgewebe beim Menschen als Kalorienkiller wirkt
Macht Kälte schlank? Der Zürcher Adipositas-Forscher Christian Wolfrum hält das durchaus für möglich. Er sagt auch: Das braune Fett im menschlichen Körper ist eine Option im Kampf gegen Übergewicht und Diabetes.
Der Mensch kann auch durch Frieren abnehmen. Möglich machen das die braunen Fettzellen, die in jedem Körper vorhanden sind.
Corona Überall in der Region steigt die Corona-Inzidenz: Wie heftig wird die BA.5-Sommerwelle?
Die Corona-Infektionszahlen steigen in der Region wieder, trotz sommerlicher Temperaturen. Eine neue Welle zeichnet sich ab – Virologen ordnen ein, was zu erwarten ist und welche Rolle die neue Variante BA.5 spielt.
Selbsttests oder Bürgertests werden nicht mehr so häufig genutzt – die Bereitschaft von Bürgern, sich testen zu lassen, hat seit ...
Natur Warum nicht aus jedem Samentütchen eine insektenfreundliche Blumenwiese wächst
In Bau- und Supermärkten werden Samentütchen verkauft, die Nahrung für Insekten versprechen. Wenn sie keine einheimischen Pflanzen enthalten, können sie mehr schaden als nützen – Fragen und Antworten für Hobbygärtner.
Ein Schmetterling der Art Kleines Wiesenvögelchen sitzt auf einer Blüte der Magerwiesen-Margerite.
Gesundheit Diagnose Arthrose? Keine Panik! Wie Ihre Gelenke gut geschmiert bleiben
Arthrose ist nicht heilbar. Ob Hüfte, Schulter, Knie, Hand – der Gelenkverschleiß ist schmerzhaft. Doch man kann vorbeugen. Wie das geht und welche Rolle Sport und Ernährung spielen, verrät Ärztin Meike Diessner.
Die Ärztin Meike Diessner mit Skelett: Wer seine Gelenke liebt, sollte etwas dafür tun, rät sie.
Psychologie Sein Sohn hat sich umgebracht: Warum Golli Marboe darüber nicht schweigen will
„Ich will das tödliche Schweigen nicht mittragen“: Selbsttötung gilt als Tabuthema. Der österreichische Journalist Golli Marboe sagt dazu Nein und hat seine Erfahrung aufgeschrieben. Wir haben mit ihm gesprochen.
Der Wiener Journalisten und Dokumentarfilmer Golli Marboe (56) hat seinen Sohn durch Suizid verloren. Bild: Fricker
Virus Müssen wir wegen der Affenpocken Angst haben? Virologe Hartmut Hengel ordnet ein
Die Affenpocken sind in Deutschland angekommen – und jetzt? Der Freiburger Virologe Hartmut Hengel erklärt, welche Gefahren drohen, was eine alte Pockenimpfung nützt – und wovor wir uns eher keine Sorgen machen müssen.
Das Affenpocken-Virus unter dem Mikroskop. Nun wurde es auch bei einem Mann in München nachgewiesen.
Geschichte Die finnische Heldensaga: Wie sich das Land im Winterkrieg gegen die Rote Armee hielt
Der Krieg in der Ukraine treiben Finnland und Schweden in die Arme der Nato. Bei den Finnen spielt dabei auch eine Rolle, dass auch sie gegen eine Invasion aus Russland ihren Mann stehen mussten.
Eine finnische Infanterie-Abteilung auf Skiern, ausgerüstet mit Schneeanzügen, wie sie später von der Roten Armee und der Wehrmacht ...
Astronomie Erstes Bild vom Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Das erste Bild eines Schwarzen Lochs war vor drei Jahren eine Sensation. Nun präsentieren die Forscher eine Aufnahme des Schwarzen Lochs im Zentrum der Milchstraße.
Das erste Bild von Sagittarius A*, dem Schwarzen Loch im Zentrum unser Galaxie
Bildung Richtig lernen statt alles vergessen: Ein Konstanzer Experte erklärt, wie das geht
Fakten büffeln allein reicht nicht aus, sagt der Konstanzer Kommunikationstrainer und Buchautor Michael Kühl-Lenjer. Zusammenhänge müssen auch verstanden werden. Wie Schüler, aber auch Ältere besser lernen können.
Lernen ist gut, aber man kann auch falsch lernen. Damit das Gedächtnis Fakten speichert, müssen sie in einen Zusammenhang eingebettet sein.
Öl Was tun, wenn es kein Speiseöl gibt? Experten erklären Alternativen fürs Backen, Frittieren, Kochen
Der Nachschub bei Sonnenblumen- und Rapsöl stockt, zudem werden die Fette teurer. Kann man diese Öle ersetzen? Verbraucherschützer und ein Koch geben Tipps – und sagen, welche Alternativen sogar Vorteile haben.
Sonnenblumenöl in die Pfanne – das machen viele Deutsche gerne. Doch durch den Ukraine-Krieg wurde es zur Mangelware und zudem ...
Raumfahrt „Welcome home“: Deutscher Astronaut Matthias Maurer auf der Erde gelandet
Nach knapp 24 Stunden Rückflug ist der deutsche Astronaut Matthias Maurer in der Nacht zum Freitag (Ortszeit) in einer Raumkapsel im Golf von Mexiko vor der Westküste des US-Bundesstaats Florida gelandet.
Astronaut Matthias Maurer blickt von der Kuppel der Internationalen Raumstation ISS auf die Erde. (Archivbild)