Was sonst noch wichtig ist
Leben und Wissen „Wir tun unserem Gehirn keinen Gefallen“
Machen Handys und digitales Dauersurfen dumm? Hirnforscher Martin Korte neigt nicht zur Panik. Aber bei manchen Formen des Umgangs mit dem Internet gehen bei ihm rote Warnlichter an.
Martin Korte, Professor in der Abteilung Zelluläre Neurobiologie an der TU Braunschweig.
Gesundheit Wie gesund ist Fasten? Ernährungsmediziner Andreas Michalsen rät zum Heil- und Intervallfasten, um Krankheiten vorzubeugen
Fasten beugt Krankheiten vor, und man kann durch Fasten bei den meisten chronischen Erkrankungen Beschwerden lindern oder den Verlauf verbessern, sagt Ernährungsmediziner Andreas Michalsen. Er stammt aus Bad Waldsee und ist heute Chefarzt für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin. Ein Gespräch über Heil- und Intervallfasten, wann welche Methode geeignet ist und inwiefern Fasten sich als ergänzende Therapie bei Krebs unter Chemotherapie eignet.
Beim Heilfasten trinkt man täglich ein bis zwei Mini-Gläser Saft plus eine kleine Menge Gemüsebrühe.