Guten Morgen aus Ihrer

Wissenschaftredaktion

.
Das sind aktuell die wichtigsten Themen.
Heizen Beim Nachbarn rußt und stinkt es aus dem Kamin: Macht Heizen mit Holzöfen krank?
In vielen Wohngebieten raucht es gewaltig aus den Schornsteinen: Gerade falsches Heizen sorgt für hohe Feinstaubwerte. Wie gefährlich ist das – und wie kann man sich gegen Alles-Verbrenner in der Nachbarschaft wehren?
Der Schornsteinfeger prüft, ob ein Holzofen noch betrieben werden darf. Das hängt auch von Filtern ab, die inzwischen Pflicht sind.
Was sonst noch wichtig ist
Beerdigung Tote Menschen kompostieren: Was es mit der „Reerdigung“ auf sich hat
Feuerbestattungen verbrauchen viel Energie, bei Erdbestattungen kann es Verwesungsprobleme geben. Was also tun? Ein Unternehmen bietet die „Reerdigung“ an. Was man zu Kosten und rechtlicher Grundlage wissen muss.
Wenn im Wald ein Baum stirbt, wird er zu Erde. So kann auch ein menschlicher Körper zu Erde werden. Dazu wurden spezielle Behältnisse ...
Gesundheit Hallo Mädels, keine Angst vor dem Gefühlschaos der Pubertät! Frauenärztin Sheila de Liz weiß Rat
Die Frauenärztin und Bestseller-Autorin Sheila de Liz klärt junge Mädchen auf. Sie gibt Tipps zu Periode, Pille, erstem Sex und warnt vor Jungs, die „Vollhonks“ sind. Eltern rät sie zu mehr Gelassenheit.
Ein gutes Team: Frauenärztin Sheila de Liz (rechts) und ihre 17-jährige Tochter Frida.
Geschichte Die Zeppelinstadt im Osten: Warum in Leipzig vieles an den Luftschiff-Grafen erinnert
Nicht nur Friedrichshafen, auch Leipzig ist Erinnerungsort für den Grafen. An ihn erinnert ein altes Handelshaus, das seinen Namen trägt – und noch mehr erinnert. Dabei begann die Geschichte gar nicht so glücklich.
Eine alte Postkarte von 1913 zeigt das Luftschiff LZ 17 „Sachsen“ beim Verlassen der damals deutschlandweit größten ...
Alarm Auch gerade eine SMS mit Warntag-Hinweis bekommen? Das steckt dahinter
Beim ersten bundesweiten Testalarm sollte jedes Handy eine Nachricht erhalten. Darauf machen Anbieter wie die Telekom schon jetzt mit SMS aufmerksam. Was man zu dem neuen Angebot wissen muss.
Alles in Ordnung? Bei dem Testlauf soll geprüft werden, ob Warnmeldungen über Handys und Smartphones an den Nutzer gelangen.
Gesundheit Für wen sich eine professionelle Zahnreinigung lohnt
Viele Menschen gönnen sich ein- oder zweimal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung. Wie eine neue Studie zeigt, profitieren viele Zahngesunde davon kaum. Doch für einige Menschen kann die Reinigung Vorteile haben.
Je mehr am Gebiss restauriert wurde, desto sinnvoller ist eine Zahnreinigung.
Internet 37 Euro statt gratis: So fallen Sie nicht auf Kostenfallen bei Behörden-Auskünften herein
Dokumente wie ein polizeiliches Führungszeugnis kann man bequem online bestellen. Wer nicht aufpasst, landet bei dubiosen Dienstleistern, die Geld kassieren, obwohl es den Service gratis gibt: Worauf man achten muss.
Online kann man wichtige Dokumente erhalten, etwa ein Führungszeugnis. Normalerweise ist dafür nur eine Gebühr der ausstellenden Behörde ...
Mundart Du Bodesurri, du Ganggo! Bitte was? Wieso jetzt Begriffe neu ins Alemannische Wörterbuch kommen
Friedel Scheer-Nahor ist Autorin des Alemannischen Wörterbuchs, dem Standardwerk des südbadischen Dialekts. Das gibt es nun in neuer Auflage. Denn unser Dialekt verändert sich und immer wieder gibt es Neues zu entdecken.
Ein Aufkleber der Muettersproch-Gsellschaft liegt auf einem Alemannischen Wörterbuch. Das Nachschlagewerk ist inzwischen in seiner ...
Gesundheit Mediziner verrät: Diese Nahrungsmittel helfen wirklich gegen Gelenkschmerzen
Weniger Bratwurst gegen schmerzende Knie? Ernährungsmediziner
Andreas Michalsen klärt auf, wie richtiges Essen und Fasten helfen können – und welche Fehler man unbedingt vermeiden sollte.
Prof. Dr. Andreas Michalsen ist einer der renommiertesten Ernährungsmediziner Deutschlands.
Daten-Story Knabber, knabber! So viele Biber gibt es in der Region
Das größte Nagetier Europas hat lange Zähne und fühlt sich im Wasser wohl. Es ist der Biber und nachdem er ausgestorben war, ist er nun wieder zurück. Der Fakten-Freitag zeigt, wie viele Biber in Baden-Württemberg leben.
Bild : Knabber, knabber! So viele Biber gibt es in der Region
Testament Achtung beim Erben! Diese sechs Irrtümer sorgen für Ärger
Die Deutschen vererben 400 Milliarden Euro pro Jahr. Dabei geht auch so einiges schief. Was man beachten sollte, wenn man Erbschaftsstreit verhindern will.
Gar nicht so einfach: Die Regelungen zum Erbrecht. Bild: adobe-stock.com
Verkehr Horror auf der Autobahn: Was steckt hinter Falschfahrer-Fällen?
Jährlich sterben auch im Südwesten Menschen wegen Falschfahrern. Warum jemand verkehrt fährt, unterscheidet sich stark. Was Polizei und Experten wissen.
Ein Schild warnt Autofahrer davor, irrtümlich auf der falschen Seite auf die Autobahn zu fahren. Das ist der häufigste Grund dafür, zum ...
Ausgrabung Italienische Archäologen machen spektakulären Fund aus der Römerzeit
Im Schlamm heißer Quellen in der Toskana haben Archäologen mehr als 20 Bronzestatuen aus der Zeit der Etrusker und der Römer entdeckt.
Dieses vom italienischen Kulturministerium zur Verfügung gestellte Foto zeigt eine der Statuen, die bei der antiken toskanischen ...
Geschichte Wie war das als DDR-Grenzsoldat an der Berliner Mauer? Ein Ehemaliger erzählt
Henner Kotte (59) hat sich als Leipziger Krimiautor einen Namen gemacht. Nun spricht er darüber, warum er zu den Grenztruppen gegangen ist – und über die Frage, ob er auf Flüchtende geschossen hätte.
Ein Wachturm an der Berliner Mauer im Dezember 1988. Der Leipziger Autor Henner Kotte wurde 1982 als 19-Jähriger zu den DDR-Grenztruppen ...
Klimaschutz Aus Biomasse wird Öko-Kohle: Deutsche Technik versenkt CO2 im Boden
Löst die Technik gerade im ländlichen Raum einen Teil unseres CO2-Problems? Durch Verschwelung kann man Treibhausgas in Pflanzenkohle binden. Das geht auch im großen Maßstab. Die Anlage hat sich der SÜDKURIER angesehen.
Eine Schaufel Pflanzenkohle, das Endprodukt aus der Pyrolyse-Anlage. Diese bindet das Kohlendioxid in dem Material, und es kann nicht in ...
Schwarzwald Brutale Räuberbanden ziehen durch den düsteren Schwarzwald: War das früher wirklich so?
Überfälle auf einsame Höfe und Diebstähle in belebten Gassen: Der Freiburger Autor Thomas Binder hat sich mit Schwarzwälder Räuberlegenden beschäftigt – und am düsteren Ruf ist mehr dran, als man glauben könnte.
Ein einsamen Dorf in einem nebligen Tal des Schwarzwalds. Im 17. und 18. Jahrhundert trieben hier zahllose Räuber ihre Unwesen.
Gesundheit Angst vor Brustkrebs: Wem nützt die Mammographie wirklich?
Die Vorsorge gegen Brustkrebs soll in der EU deutlich ausgeweitet werden. Allerdings ist die Mammographie durchaus fehleranfällig und kann zu falschen Diagnosen führen. Was Experten raten und welche Alternativen es gibt.
Die Erkrankung entdecken, bevor sie gefährlich wird: Auf der Bildschirmdarstellung einer Magnetresonanz-Mammographie ist ein winziger ...