Beim Deutsch-Schweizer Oktoberfest gibt es seit Jahren bereits die Position von Miss und Mister Oktoberfest. Das Paar repräsentiert jedes Jahr das Fest, begrüßt Gäste, gibt Auskünfte und versucht, nach seinen Möglichkeiten, den Gästen einen unbeschwerten Oktoberfest-Besuch zu bereiten.

Das Paar wird jedes Jahr neu besetzt. Und dieses Jahr gibt es ein Novum, denn noch nie hatte das Deutsch-Schweizer Oktoberfest auch ein Deutsch-Schweizer Repräsentanten-Paar. Die Konstanzerin Nelly Witt und ihr Partner Manuel Gächter aus der Schweiz wurden zu Miss und Mister Oktoberfest gewählt. Dabei setzten sie sich gegen etwa 50 Bewerber durch.

„Ich bin schon seit Jahren regelmäßiger Gast auf dem Oktoberfest“, sagt die 34-Jährige. „Jetzt freuen wir uns, das Ganze auch mal von der anderen Seite kennenzulernen.“

Ihr gleichaltriger Freund ist ebenfalls sehr gespannt auf das 13 Tage währende Volksfest auf dem Festgelände Klein Venedig in Konstanz: „Wir freuen uns auf die vielen Künstler, die vielen Menschen, die wir kennenlernen werden und auf zahlreiche Gespräche.“

Die beiden schätzen die lockere und ungezwungene Atmosphäre in den Festzelten in Konstanz. „Wir hatten immer sehr viel Spaß auf dem Oktoberfest“, erinnert sich Nelly Witt. „Und das soll auch so bleiben.“

Es sei schön, dass sie jetzt als Repräsentanten sogar selber dazu beitragen könnten, fügt Manuel Gächter hinzu. Bald geht es los für das Paar!

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.