Eishockey: Unterm Strich war der EHC Red Bull München zwar einen Ticken besser, aber die Wild Wings waren bei ihrer 2:3-Niederlage über weite Strecken auf Augenhöhe. Lediglich im ersten Drittel hatten die Schwenninger offensiv kaum etwas zu bieten