Fußball: – Der ehemalige Laufenburger Torjäger hat auf Nachfrage bestätigt, dass er ein Probetraining bei Kickers Offenbach absolviert hat. Ein Wechsel von Grasshoppers Zürich auf den Bieberer Berg komme allerdings nicht zustande, so Knab gegenüber unserer Redaktion: „Es wird sich aber noch etwas tun.“

Das könnte Sie auch interessieren

Die „Offenbach Post“ hatte in der vergangenen Woche berichtet, dass „Rekordmann Knab„ auf dem Bieberer Berg trainiert und in seiner Schlagzeile die Frage gestellt, ob der OFC, aktuell Tabellenzehnter in der Regionalliga Südwest „zuschlage“. OFC-Trainer Angelo Barletta wird zitiert, dass er Knab „interessant“ finde und „ihn durchleuchten wolle.“

Der 26-Jährige aus Weilheim hatte sich im August 2019 beim SV 08 Laufenburg in die Schweiz verabschiedet und spielte beim schweizerischen Traditionsverein in der Nachwuchs-Elf in der 1. Liga. Laut Nachwuchschef Timo Jankowski seien die Chancen nicht schlecht gewesen: „Schade, dass er sich abgemeldet hat“, erklärte Jankowski dieser Tage.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.